[Python-de] logisches nicht bei RegEx

Albert Hermeling Albert.Hermeling at t-online.de
Sam Jun 28 12:01:19 EDT 2003


Am Samstag, 28. Juni 2003 00:57 schrieb Heike C. Zimmerer:
> Albert.Hermeling at t-online.de (Albert Hermeling) writes:


Guten Morgen,

> > ich haenge schon wieder bei den RegEx diesmal moechte ich einen String
> > darauf ueberpruefen ob er Zahl, Datum oder alphanumerisch ist.
>
> Regexs wurden ja schon mehrere vorgeschlagen.  Du könntest auch einen
> anderen Weg einschlagen, der in Python besonders elegant geht: warum
> schaust Du nicht nach, ob sich mit dem Objekt das Gewünschte machen
> lässt und fängst die Exception ab?
>
Auch ein Weg, nur der Gedanken eine Ausname zu erzeugen um ein String zu 
ueberpruefen gefaehlt mir nicht so recht.

> Das musst Du genauer fassen.
Stimmt, ich solte mal genau erklaeren um was es geht.

Ich schreibe gerade an ein Programm das aus Excel importierten csv Dateien 
Importdateien fuer ein Kostenrechnungsprogramm erstellen soll.

Jede Zeile der Importdatei enthaelt durch Semikolon getrennte Zellen etwa in 
der Form:

1000;01.01.2003;-125,02;6000;Stuhl/1245;root

Die erste Zelle enthaelt die Kostenstelle sie darf nur aus positiven ganzen 
Zahlen bestehen

Die zweite Zelle enthaelt das Datum. Das Datum muss immer in der Form 
tt.mm.yyyy vorliegen.

Die dritte und vierte Zelle enthalten Werte. Das Format entspricht das der 
positiven bzw. negativen reellen Zahlen. Wobei das Komma die ganzen Zahlen 
von den Dezimalzahlen abtrennt.

Die letzten beiden Zellen enthalten den Kostentreager und den Bucher. Sie 
duerfen aus fast allen Zeichen bestehen die auch in einem Text vorkommen 
koennen.

Die Zellen sollen bei der Erzeugung der Importdatei auf ihr Format ueberprueft 
werden. Die Ueberpruefung der Formate moechte ich gerne mit Regulaeren 
Ausdrucken machen da das am (so denke ich) Schnellsten geht.

MfG

Albert Hermeling