[Python-de] Probleme mit os.listdir() und samba; BUG?

Carl Kleffner cmkleffner at gmx.de
Sat May 24 12:20:12 EDT 2003


> Carl Kleffner <cmkleffner at gmx.de> writes:
> 
> > Mag sein, daß es ein bug in samba oder ein Konfigurationsproblem ist. 
> > Es war auf jeden Fall verwirrend genug um mich eine Weile mit 
> > einem Fehler zu beschäftigen, dessen Grund nicht offensichtlich ist. 
> > Vielleicht sollte os.listdir(pfad) nicht nur Windows Fehlermeldungen 
> > weiterreichen, sondern vorher prüfen ob pfad auf ein gültiges 
> > Verzeichnis zeigt  --  was man natürlich auch selber prüfen kann.
> 
> Wie prüfst Du denn, ob das Verzeichnis da ist? Wenn os.listdir keinen
> Fehler produziert, obwohl das Verzeichnis nicht existiert, halte ich
> es für möglich, dass auch os.stat keinen Fehler liefert - dass es also
> schlichtweg keine Möglichkeit gibt, herauszufinden, dass es dieses
> Verzeichnis *nicht* gibt.
> 
> Was passiert denn, wenn Du in dir.exe auf die entsprechenden Pfade
> aufrufst?
> 

Kann ich erst ab Mittwoch wieder testen ... so long.

Ich hatte aber den Effekt, das os.listdir(pfad) keine Exception wirft
und gleichzeitig os.path.isdir(pfad) false zurückgibt. pfad war in diesem
Fall ein beliebiger syntaktisch gültiger aber nicht existierender Pfad 
auf dem samba Laufwerk. Mit kurzen Worten: es ist mir nicht gelungen
mit einem falschen Pfadnamen eine Exception zu produzieren.
Was in diesem Fall dir.exe sagt, werde ich wie gesagt ab Mittwoch testen.

Ciao

Carl

-- 
+++ GMX - Mail, Messaging & more  http://www.gmx.net +++
Bitte lächeln! Fotogalerie online mit GMX ohne eigene Homepage!





More information about the Python-de mailing list