[Python-de] Probleme mit os.listdir() und samba; BUG?

Carl Kleffner cmkleffner at gmx.de
Fri May 23 12:44:23 EDT 2003


Hallo!

Das Verhalten von Python-2.2.1 (Version 2.2.3c1 ebenso) ist bei der
Behandlung von Samba Laufwerken problematisch.
Getestet mit Windows NT SP6 und oben genannten Python Versionen:

Samba bindet Unix Laufwerke in Windows ein. Die Unix Filenamen sind
case sensitiv, unter Windows sind Filenamen nicht case sensitiv AFAIK.

Ein Directory, sagen wir "m:\\TestDir"  -  also 'TestDir' in der Unix Welt
muß exakt als "m:\\TestDir" und nicht etwa als "m:\\testdir" angegeben
werden. Dummerweise erzeugt os.listdir("m:\\testdir") aber die Liste
der Filenamen in "m:\\TestDir". Was soll's, aber leider funktioniert dies
bei verschachtelten Pfaden nicht:
os.listdir("m:\\testdir\\big")  statt os.listdir("m:\\TestDir\\BIG") erzeugt
eine leere Liste statt der Fileliste in "m:\\TestDir\\BIG"

Richtig wäre doch ein Exception (WindowsError, Errno 3) wie unter
Windows Laufwerken..
Übrigens wird diese Exception auch bei völlig falschen Directorynamen
nicht geworfen; stattdessen wird eine leere Liste erzeugt.
os.path.isdir() und os.path.isfile() erzeugen korrekterweise 0.

Ist das ein bekannter Bug - bei sourceforge habe ich dergleichen 
nicht gefunden, allerding auch nicht exsessiv gesucht,

C. Kleffner


-- 
+++ GMX - Mail, Messaging & more  http://www.gmx.net +++
Bitte lächeln! Fotogalerie online mit GMX ohne eigene Homepage!





More information about the Python-de mailing list