[Python-de] Unicode, warum ASCII als default, warum nicht Latin-1 ???

Martin v. Löwis martin at v.loewis.de
Tue May 6 21:26:51 EDT 2003


Andreas Jung <andreas at andreas-jung.com> writes:

> >> Genau. Ich persönlich hätte noch UTF-8 als Default akzeptiert: Es hat
> 
> UTF-8 bringt Dir auch nichts, weil Latin1 codierte Strings mit UTF8-8
> als Default-Encoding nichts bringt. Latin1 ist *kein* Subset von UTF-8!

Klar hätte es mir was gebracht. Ich könnte

f=open("/tmp/bla","w")
f.write(beliebiger_unicode_string)

ausführen, und müsste mich nicht um Encoding-Fehler kümmern. Wenn ich
versehentlich einen nicht-UTF-8-String mit einem Unicode-String
kombinierte, bekäme ich eine Exception (anders als bei Latin-1 als
default encoding, aber genauso wie bei ASCII).

Allerdings wäre open(beliebiger_Unicode_string) ein ziemliches
Desaster geworden, ungefähr genauso wie bei Latin-1, aber anders als
bei ASCII.

Ciao,
Martin





More information about the Python-de mailing list