[Python-de] Buch

Martin A. Brown mabrown-python-de at securepipe.com
Mon Apr 7 15:44:48 EDT 2003


 : > Wie muß ich denn so ein Buch verfassen?
 : > Reicht es, wenn ich alles mit Word schreibe oder benötigt es einer
 : > bestimmten Form?
 :
 : Lerne TEX, glaube mir, das ist besser :)

Jeder hat sein Lieblingsmethod fÜr Dokumentation, aber wenn mir gefragt
wird, sollte man DocBook schreiben.  Ich finde DocBook zugänglicher als
TeX, denn man braucht nur Tags (wie HTML) zu lernen, anstatt eine völlig
neue Sprache and Denkart.  (Ich vermute daß jemand der Python kennt, kennt
sich auch OK mit HTML aus, wenn nicht als Expert, zumindest als Anfänger.)

DocBook und XML erscheinen im ersten Blick komplex, aber sind nicht sehr
verwickelt.  Mit einem Wochenende kommt man ins Klaren...  NatÜrlich
sollte ich einige links hinzufÜgen:

  http://docbook.sourceforge.net/                         # canonical
  http://www.oasis-open.org/docbook/                      #  sites
  http://tldp.org/HOWTO/mini/DocBook-Install/             # get DocBook tools
  http://www.bureau-cornavin.com/opensource/crash-course/ # crash course
  http://www.sagehill.net/xml/docbookxsl/                 # XSLT/XML help!

Seit einem Jahr benutze ich DocBook, und es war die MÜhe wert.

NatÜrlich glauben TeXies :) anders, denn sie sind zufrieden mit dem gut
aussehendem Output, und ich habe nichts dagegen.  Ich finde nur daß
das Schreiben von DocBook/XML nicht so schwierig fÜr Anfänger ist.

Das schwierigste ist DocBook zu installieren--alles weitere ist nicht so
schlimm, besonders wenn man schon in Tags denkt.

Hoffentlich klingt mein Deutsch nicht zu unbeholfen.

Grüße aus den USA,

-Martin

-- 
Martin A. Brown --- SecurePipe, Inc. --- mabrown at securepipe.com





More information about the Python-de mailing list