[Python-de] Verstaendnisproblem: Programmweite Variablen

Thilo Ernst Thilo.Ernst at first.fhg.de
Wed Apr 2 11:21:49 EST 2003


Hallo,

Du hast zwar korrekt eine Klasseninstanz erzeugt, benutzt diese aber dann
nicht:

 > user = LoginData.getUser()

Vermutlich meinst Du:

p.getUser()

Etwas mehr Kontext Deiner Problemstellung wäre hilfreich -  werden
die einzelnen Module in sparaten Interpreter-Prozessen ausgeführt,
z.B. als CGI-Skripte? In diesem Falle brauchst Du tatsächlich einen
Persistenzmechanismus. Wenn nicht, kannst Du problemlos
auf modul-globale Namen anderer Module zugreifen, z.B.:

from LoginDialog import p
user=p.getUser()

Gruß, Thilo

Andreas Kaiser schrieb:
> Hallo,
> 
> folgendes Problem:
> Eine Anwendung erfordert ein Login. Über einen Login-Dialog erfasse ich die 
> Variablen User und Passwort.
> Nun möchte ich diese Variablen (oder den Status eingeloggt als "User" 
> ja/nein) im gesamten Programm nutzen. Wie muss die Klasse aussehen, wo ich 
> persistent diese Infos ablege und wie kann ich die Infos aus anderen 
> Klassen abfragen?
> 
> Mein Versuch:
> LoginData.py:
> class LoginData:
>     def __init__(self, user, passw):
>         self.user = user
>         self.passw = passw
>         
>     def getUser(self):
>         return self.user
>         
>     def getPassw(self):
>         return self.passw
> 
> in LoginDialog.py:
> 
> from LoginData import *
> ...
> p = LoginData("Paul", "geheim")
> 
> 
> in Anwendung.py
> 
> from LoginData import *
> ...
> user = LoginData.getUser()
> 
> bekomme ich den Fehler:
> TypeError: unbound method getUser() must be called with LoginData instance 
> as first argument (got nothing instead)
> 
> 
> Ich brauche hierzu mal einen Denkanstoss oder ein Minimalbeispiel.
> 
> Danke
> Andreas
> 
> 
> _______________________________________________
> Python-de maillist  -  Python-de at python.net
> http://python.net/mailman/listinfo/python-de
> 
> 






More information about the Python-de mailing list