[Python-de] Re: Newbie-FRage: warum Klassen?

Thorsten Kampe thorsten at thorstenkampe.de
Sat Mar 29 13:42:20 EST 2003


* Barbara Griem (03-03-27 17:14 +0100)
> Hallo Leute, ich hätte da mal eine grundsätzliche Frage:
> 
> Ich kann völlig einsehen, warum es Sinn macht, manche Funktionen auszulagern, z.B. den Zugriff auf eine Datenbank. Also würde ich die Funktion in einem file db.py ablegen und in der eigentlichen Anwendung dann per import db.py einbinden.
> 
> Manche Leute machen aber dafür in dem file db.py eine class. Manche eine Funktion.
> 
> Was ist der Unterschied, bzw. wo liegt der Vorteil?

Eine gute Einführung ist:

* Object Oriented Programming With Python
  http://www.devshed.com/Server_Side/Python/OOPWithPython/OOPWithPython1/print_html
  http://www.devshed.com/Server_Side/Python/OOPWithPython/OOPWithPython2/print_html
  (http://www.devshed.com/Server_Side/Python/OOPWithPython/OOPWithPython1/OOPWithPython1.pdf)
  (http://www.devshed.com/Server_Side/Python/OOPWithPython/OOPWithPython2/OOPWithPython2.pdf)

Objektorientierte Programmierung ist in Python (im Gegensatz zum 
Beispiel zu Ruby) kein Dogma. Ich habe auch noch keine Klassen 
verwendet...

Thorsten
-- 
 Content-Type: text/explicit; charset=ISO-8859-666 (Parental Advisory)
 Content-Transfer-Warning: message contains innuendos not suited for
 children under the age of 18





More information about the Python-de mailing list