[Python-de] Intervalle (War: Wie schreibe ich inf als Literal?)

M.-A. Lemburg mal at lemburg.com
Thu Mar 13 09:55:03 EST 2003


Dinu Gherman wrote:
> Christian Tismer:
> 
>> Wahrscheinlich bist Du besser bedient, die
>> Bereichsgrenzen anders zu markieren, etwa
>> durch None, und das dann extra abzufragen.
> 
> 
> <frust>
>   Da haben wir es wieder, anstatt mal einen wirklich brauch-
>   baren Datentyp in Python "einzubauen", hier z.B. so etwas
>   wie 'interval' #*%&$§^H^H^H^H^H^H...
> </frust>
> 
> Gab's nicht mal so eine "Bewegung"?

Gibt's doch schon seit Ewigkeiten: slice(links,rechts).

-- 
Marc-Andre Lemburg
eGenix.com

Professional Python Software directly from the Source  (#1, Mar 13 2003)
 >>> Python/Zope Products & Consulting ...         http://www.egenix.com/
 >>> mxODBC, mxDateTime, mxTextTools ...        http://python.egenix.com/
________________________________________________________________________
Python UK 2003, Oxford:                                     19 days left
EuroPython 2003, Charleroi, Belgium:                       103 days left





More information about the Python-de mailing list