[Python-de] Einfaches RPC zwischen Python und C++

Martin v. Löwis martin at v.loewis.de
Sun Mar 2 23:42:20 EST 2003


Gerson.Kurz at t-online.de (Gerson Kurz) writes:

> Gibt es ein bestehendes RPC Modul für Python, das folgende Bedingungen
> erfüllt:
> 
> - Die RPC-Funktionen können von einem C/C++ Programm aus über Sockets
> aufgerufen werden
> 
> - Es ist ein "Leichtgewicht" sein und kein 500-Pfund-Monster (aka
> XML-RPC-SOAP-Gelump usw.). Insb. will ich kein BOOST oder anderes
> Templateungeheuer. Oh, und GPL ist nicht (das Modul darf aber dafür im
> Gegenzug ein paar Mark kosten).

Ich empfehle die Verwendung von TCPServer, und die Implementierung
eines zeilenorientierten Protokolls. Seien etwa "foo" und "bar"
Operationen, so könnte das RPC-Protokoll wie folgt lauten

--> foo 3 Hallo
<-- 100 HalloHalloHallo
--> bar
<-- 100 Thanks for asking

Das verlangt auf C++-Seite absolut keine weiteren Bibliotheken (außer
der Socketbibliothek), und lässt sich auf Python-Seite relativ einfach
implementieren (siehe BaseHTTPServer).

Ciao,
Martin




More information about the Python-de mailing list