[Python-de] Klasseninstanzen

robert schneider mariachi at gmx.ch
Wed Feb 26 14:29:46 EST 2003


Hallo.


>Das ist auch richtig so. Voraussetzung ist allerdings,
>dass bei der Erzeugung der Instanz alle vom Konstruktor
>__init__() erwarteten Parameter mitgeliefert werden.
>Das erste Argument (self) wird automagisch von der
>Instanz selber beigesteuert, alle weiteren (in deinem
>Fall "file") müssen im Aufruf enthalten sein.

Danke, das hat schon mal weitergeholfen.
Doch daraus ergibt sich gleich die naechste Frage....
Was passiert wenn ich die Variable 'file' in der Klasse definiere, vor der 
__init__ Funktion?

class ConvertFile:
         file = "blah"
         def __init__(self, file):

++++++++++++++++++++

myConverter = ConvertFile(  )

Das kann ich auf keinen Fall benutzen, wenn ich in der __init__ weitere 
Parameter ausser self benutze?


>Noch ein stilistischer Nachtrag: Es wird nicht empfohlen,
>eigene Modulnamen mit Unterstrichen zu beginnen. Es ist
>Konvention, Erweiterungsmodule in C, auf welche nur ueber
>einen Wrapper in Python zugegriffen wird, so zu benennen.
>Ein Beispiel ist z.B. das Standard-Modul socket, welches
>intern auf das Erweiterungsmodul _socket zurueckgreift.

Gut zu wissen.

Bin noch sehr neu im Umgang mit Python und deswegen auch sehr dankbar fuer 
Tipps und Hinweise.

Danke
Robert






More information about the Python-de mailing list