[Python-de] Re: leicht OT: jython und websphere

Gerhard Häring gerhard.haering at opus-gmbh.net
Thu Feb 13 14:41:00 EST 2003


Benni Baermann <benni=lHBdm4+hsbE at public.gmane.org> wrote:
> Hallo!
> 
> Weiss jemand, ob es möglich ist, mit jython Servlets zu entwickeln und
> sie auf einem Websphere Applicationserver laufen zu lassen? 
> 
> Sorry, falls das OT sein sollte...

Von WebSphere hab ich keine Ahnung, aber mit Tomcat/Jython hab ich mal ein
wenig rumexperimentiert.

Ich kann soviel dazu sagen, dass es nicht möglich ist, Jython-Servlets in ein
.WAR-File zu packen. Man muss seine Applikation also direkt ins
webapp-Verzeichnis stellen. Ausserdem legt Jython ein Cache-Directory an, und
ich war zumindest damals nicht in der Lage, deren Ort zu beeinflussen ...

Was übrigens auch geht (wohl aber hauptsächlich eine nette Spielerei ist), ist
dass man Jython auch als Skriptsprache in JSP (yuck!) -Seiten verwenden kann.

Man braucht dafür eine Taglib von Jakarta, BSF (Bean Scripting Framework) von
IBM und patcht die Taglib so, dass sie anstatt JPython Jython verwendet :-)

-- Gerhard





More information about the Python-de mailing list