[Python-de] [Langer, leicht ins OT driftende Sermon] Was mir an Python gef?llt (war: Jahresendrant)

holger krekel pyth at devel.trillke.net
Fri Jan 3 16:34:19 EST 2003


Christian Tismer wrote:
> holger krekel wrote:
> > Mein Interesse geht in die Richtung, eine netz-basierte verteilung 
> > von modulen zu haben.  Das MiniPython koennte sich dann noetige 
> > distutils-packages oder standalone-module automatisiert besorgen.  
> > Da laesst sich moeglicherweise die arbeit von Richard Jones am PEP 
> > 
> >     http://www.python.org/peps/pep-0301.html
> 
> Interessanter Ansatz.
> 
> > integrieren.  Wir sollten sowieso bei python2.3 ansetzen, denke ich.
> 
> Auf jeden Fall.
> 
> ...
> 
> >>Und wenn ich schon dabei bin, na ja Ihr kennt
> >>mich ja: Einen rekursiven Interpreter mache ich
> >>nicht mit. Wenn, dann will ich Zeug wie Stackless
> >>ganz trivial anbauen können.
> > 
> > 
> > :-)  ist natuerlich schon die frage, wie sehr wir kern-funktionalitaeten
> > abaendern sollten.  Eine Bedingung ist sicherlich, das bisherige 
> > C-Module klarkommen sollten, oder? 
> 
> Gut, um es zu konkretisieren: Ich will keine
> Rekursionen verbieten, das wird man auf jeden
> Fall für C-Module brauchen, wenn die nicht total
> umgschrieben/gedacht werden sollen.
> Aber den Kernel kann man 100% kompatibel machen
> und dabei von vornherein interativ arbeiten.

welche teile meinst du genau mit kernel?
 
> >>Kleiner, besser, schneller, flexibler, dann und nur
> >>dann bin ich dabei.
> > 
> > aber kompatibel.  python-code muss genauso gut unter einem 
> > "MiniPython" laufen wie unter dem original. Samt allen
> > unit tests (deren schreiben uebrigens zu einem sprint dazugehoert :-)
> 
> Freilich. Das ist der Zweck der Übung. Python selbst
> sollte total laufen, alles was 2.3 kann.
> Aber auf die internen Parser-Sachen würde ich z.B.
> total verzichten und die Ergebnisse der Compiler-Sig
> verwenden. Wenn wir für einen Bootstrap CPython
> brauchen, finde ich es nicht schlimm.

bootstrapping wird ein zentrales thema sein. 

> >>[jason]
> >>Der FBot hat da schon etwas in der Mache :-)
> > 
> > 
> >>http://effbot.org/zone/pyttestone.htm
> > 
> > 
> > klingt interessant aber verdammt wenig infos (abgesehen vom source).
> 
> Wo haste den Source gefunden? Ich war vergebens unterwegs.

ging einfach und faelschlich davon aus :-(

wann ist denn der naechste BPS?   

    holger




More information about the Python-de mailing list