[Python-de] 1/2 OT: Performance mit mod_python

Markus Jais info at mjais.de
Mon Dec 16 22:00:20 EST 2002


On Monday 16 December 2002 18:02, Björn Platzen wrote:
> Hallo liebe Liste!
>
> Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob ich die Frage bei einer apache-Liste
> hätte stellen sollen, aber ich hoffe, auch hier eine Antwort zu finden.
>
> Bei einem Provider läuft für einen Kunden ein in Python geschriebener
> Interpreter für XML-Dateien. Allerdings lässt die Performance sehr zu
> wünschen übrig. Das kuriose ist, dass der selbe Interpreter bei einem
> anderen Kunden recht flott läuft obwohl er mehr Dateien verarbeiten muss.
> Zum Vergleich:
> Provider: 17 Dateien -->  10-15 sekunden
> andere Kunde 35 Dateien  -->  2-4 sekunden
>
> Jetzt wurde bei dem Provider mod_python installiert bzw. einkompiliert, was
> zumindest  ca. 5 sekunden in der Performance bringt, aber trotz allem wird
> bei jedem Aufruf des Interpreters PYTHON als neuer Prozess gestartet.
>
> Weis jemand, wie ich den Indianer jetzt dazu überredet kriege, den
> Python-Interpreter persistent zu starten????
>
> Danke im Voraus,
>
> Björn
>
> PS.: Wenn zu sehr OT, bitte nich hauen, einfach Mail wegschmeissen 8~)

hallo
ich weiß zwar nicht die lösung aber ich finde das nicht OT. 
mich würde das auch interessieren. also bitte antwort lieber an liste !

danke
markus

-- 
Markus Jais
http://www.mjais.de
info at mjais.de
The road goes ever on and on - Bilbo Baggins





More information about the Python-de mailing list