[Python-de] Deutsche Unicode-FAQ

Dieter Pelzel dieter at pelzel.at
Fri Nov 8 15:36:09 EST 2002


Gerson Kurz wrote:

>ch habe eine deutschsprachige Erläuterung zu Unicode erstellt. Sie ist
>unter
>
>http://p-nand-q.com/e/unicode-faq-de.html
>
>verfügbar. Ich freue mich auf Kritik (natürlich nicht wirklich, aber das
>sagt man halt so ;); wenn es nichts mehr zu bemängeln gibt, kann ich auch
>eine Englische Version dazu basteln.
>
>Ich denke, ich weiß jetzt auch, wo meine Probleme mit Unicode lagen:
>
>- Die Vorstellung "Strings sind Arrays von Char-Elementen", die von
>Nicht-Unicode-Sprachen genährt wird. (15 Jahre Assembler und C/C++ gehen
>nicht spurlos an einem vorbei). Siehe auch den entsprechenden Abschnitt in
>der FAQ.
>
>- Die Vorstellung "Unicode-Strings sind Arrays von short", die aus meinen
>Erlebnissen mit dem Win32-API resultiert (10 Jahre Windows gehen nicht
>spurlos an einem vorbei). Siehe auch den entsprechenden Abschnitt in der
>FAQ.
>
>- Die unsaubere Ausdrucksweise, die man beispielsweise auf www.unicode.org
>findet ("How Unicode differs from other encodings" oder in der MSDN
>"Unicode
>is a worldwide character-encoding standard that uses 16-bit code values to
>represent all the characters used in modern computing", verbunden mit
>meiner
>Manie, solche Aussagen korinthenkackerisch zu interpretieren ;)
>
>Beide Aussagen sind nach meinem jetzigen Verständnis nämlich eigentlich
>falsch, auch wenn sie von hochoffiziösen Quellen stammen.
>
>Ciao,
>Gerson
>
>
>_______________________________________________
>Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
>http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de
>
>  
>
Danke!

Das hat mir jetzt eine etwas andere Perspektive verschafft. Vieles von 
dem, was ich "auf irgendwann mal drüber nachdenken" verschob, erscheint 
nun in einem anderen -- hellen -- Licht. (Anm.: Ich beschäftige mich 
wenig mit Programmierung; aber Python fasziniert, weil es auch einem 
Spät- und/oder Quer-Einsteiger ermöglicht, moderne Programmier"methoden" 
kennenzulernen, ohne an einer die Augen schädigenden Syntax zu zu 
erlahmen. Da hilft Dein "Werk" schon toll weiter.)

Dieter







More information about the Python-de mailing list