[Python-de] Re: [Python-de] Äquivalent zu `file`

Dinu Gherman gherman at darwin.in-berlin.de
Sat Oct 26 10:02:02 EDT 2002


Martin v. Loewis:

>> Klar doch :-) OS X ist uebrigens ein BSD 4.4-Derivat mit Mach-Kern.
>> Siehe auch http://www.macaddict.com/magazine/2000_08/dictionary2.html
>>
>>      dinu% file ~/Applications/TIFFany3.app
>>      /Users/dinu/Applications/TIFFany3.app: directory
>
> Ist das jetzt ein Beispiel dafür, dass es funktioniert, oder eines
> dafür, dass es nicht funktioniert?

Georg wollte wissen, wie file mit .app-Verzeichnissen zusammenspielt?
Die Antwort ist so wie oben angegeben. Um zu pruefen, ob es sich
*wirklich* um eine Anwendung handelt, muessten etliche Tests auf dem
Verzeichnisinhalt ausgefuehrt werden.

Ich denke, wir entfernen uns immer mehr vom Thema dieser Liste (wozu
ich selbst beigetragen habe, ja ja). Ich wollte nur darauf hinweisen,
dass das Konzept von Dateiarten mit magic numbers nicht notwendiger-
weise "portabel" oder auch nur "hinreichend definiert" sein muss,
wenn man den Kontext nicht betrachtet.

Vielleicht koennen wir in Zukunft einfach praezissere Fragen stellen?

Gruss,

Dinu

--
Dinu C. Gherman
......................................................................
"It is the mark of an educated mind to be able to entertain a thought
without accepting it." (Aristotle)


--
Dinu C. Gherman
......................................................................
"They that can give up essential liberty to obtain a little temporary
safety deserve neither liberty nor safety." (Benjamin Franklin)

--
Dinu C. Gherman
......................................................................
"If the Nuremberg laws were applied, then every post-war American
president would have been hanged." (Noam Chomsky)




More information about the Python-de mailing list