[Python-de] Graphik aus Messdaten

Dinu Gherman gherman at darwin.in-berlin.de
Fri Sep 20 10:44:53 EDT 2002


Bernd Freistedt:

> Hi all,
>
> bin fuer einen Tip dankbar, wie ich aus Messdaten mit Python
> eine Graphik generieren kann. Auch logarithmische Achsen sind
> erforderlich.
> Hat jemand ein Stueckchen Code als Beispiel?
> Das Grpahikformat ist voellig Wurst, wir haben schlieslich
> convert aus ImageMagick ;-)
>
> Gruessli
> Bernd

Das ReportLab-Toolkit kommt ohne externe Plotting-Werkzeuge aus,
allerdings bietet es nur recht einfache Business-Charts. Im Prin-
zip kann man jedoch auch eigene Chart-Klassen schreiben und die
existierenden metrischen oder Kategorien-Achsen dafuer wieder-
verwenden. Waere durchaus interessant, einmal auch logarithmi-
sche hinzuzufuegen...:

   http://www.reportlab.com

Der Vorteil beim RLTK ist, dass man beliebig exotische Plots selbst
stricken kann, ohne auf externe Tools angewiesen zu sein, was ins-
besondere dann interessant ist, wenn es den gewuenschten Plot gar
nicht gibt (ist haeufiger als man denkt) und/oder man spezielle Re-
geln an die Darstellung knuepen muss. Ausserdem kann man die Plots
auch als SVG exportieren, was ImageMagick vielleicht (?) nicht kann.

Gruss,

Dinu

--
Dinu C. Gherman
......................................................................
"I never apologize for the United States of America, I don't care what
the facts are." (George Bush, Sr.)





More information about the Python-de mailing list