[Python-de] "Funktionalitaet" von Python

Christian Tismer tismer at tismer.com
Tue Sep 3 12:20:59 EDT 2002


Stefan Schwarzer wrote:
...

> Da gebe ich dir recht. Normalerweise kompensiere ich so etwas durch 
> "strukturierende
> Abstände":
> 
> [ k  for k in B  if k not in A ]

Was mich gerade hier stört ist dieses nachgeklapperte
"if sonstwas". Das muffelt nach Perl's Konstrukt
...ziemlichlangezeileundganzamendesteht unless Bedingung;

ALso die einfache Schleife ist ok, aber das aber am Ende
ist mir recht grauslich.

>> Da finde ich map/lambda & friends netter, obwohl ich
>> keine Lisp-Vergangenheit habe. 

Könnte auf Lambda verzichten, insbes. seit es die
nested Functions gibt, die ich jetzt sehr schätze.
Aber so ein schlichtes map, über eine ganze Liste
gedonnert, hat doch eine unheimliche Eleganz und Kürze.

Na gut, ich bin durchaus von APL und LISP gezeichnet - chris

-- 
Christian Tismer             :^)   <mailto:tismer at tismer.com>
Mission Impossible 5oftware  :     Have a break! Take a ride on Python's
Johannes-Niemeyer-Weg 9a     :    *Starship* http://starship.python.net/
14109 Berlin                 :     PGP key -> http://wwwkeys.pgp.net/
work +49 30 89 09 53 34  home +49 30 802 86 56  pager +49 173 24 18 776
PGP 0x57F3BF04       9064 F4E1 D754 C2FF 1619  305B C09C 5A3B 57F3 BF04
      whom do you want to sponsor today?   http://www.stackless.com/






More information about the Python-de mailing list