[Python-de] Re: AW: [Python-de] wxPython unter Linux, oder: was für ein beschi**nes Konzept!

Mike Abel F10 at gmx.de
Sun Jul 7 09:47:12 EDT 2002


Gerson Kurz wrote:

> Was für eine Distribution würdest du empfehlen?
> 
Ich benutze Mandrake einen Red Hat Clone, du profitierst dabei von dem 
weitverbreiteten Paketsystem rpm, welches sich quasi als "Standard" 
etabliert hat.

> Ich habe Suse 7.3 Pro drauf installiert, und das war ein *echter* Kampf;
> weil 7.3 weder meine Grafikkarte noch meine Soundkarte erkennt. 
>
Suse geht leider so seine eigenen Wege :-7

> Rechner: Dual Athlon XP 1900, 1G Ram, Geforce4 Ti4400, Soundblaster Audigy.
> 
Mit der "neuesten" Hardware ist es wie mit der "neuesten" Software, wie 
Du ja leider erfahren musstest. Über die Gründe warum das so ist wurde 
schon häufiger lang und breit diskutiert. Viele Distributionen führen 
Hardwarekompatibilitätslisten in denen Du weitere Infos finden kannst.

Ich benutze für solche Softwarekompatibilitätstests einen ausrangierten 
Rechner vom Flohmarkt, vielleicht ein Tip für dich.

PS Was mir gerade noch einfiel, wenn es nicht die neueste Version von 
wxPython sein muß, probier doch mal die nächst ältere.

Gruß Mike








More information about the Python-de mailing list