Antwort: [Python-de] [Fwd: Python und C]

Axel_Gerke at peacock.de Axel_Gerke at peacock.de
Fri May 31 11:29:41 EDT 2002


Hi Stefan (Erhan ;),

was genau will Erhan erreichen ?
nur eine Funktion, die 5 Argumente erwartet und dann zur Verfügung stellt ?
Stellt sich mir die Frage, sind es imer 5, oder können es weniger sein ?
Am besten du vermittelst dein Ziel; was willst du erreichen.

eine einfache Funktion, die 5 Argumente entgegennimmt und dann wieder gibt sieht
in etwa so aus:
Leider ist mir C unbekannt, somit kann ich dein Beispiel nicht sehr gut auslesen

import sys                      # brauchen wir fuer die Argumente

try:                            # try um zu shen obs klappt
    ArgList=sys.argv[1:6]       # nimmt die ersten 5 Argumente beim Prog. Aufruf
 entgegen
    def myFunction(ArgList):    # diese Uebergeben wir der Function
        return ArgList          # und geben sie einfach wieder
except:                         # wenn was nicht passt springe hierhin
    print "Hier ist ein Fehler passiert"    # einfache Fehlermeldung


Als dateiname.py abspeichern und mittels Pfad:\\python dateiname.py Arg1, Arg2,
Arg3, Arg4, Arg5
aufrufen. Die Argumente übergibst du einfach nach dem Dateinamen.
anstatt "return ArgList" kannst du auch die Argumente einzeln ansprechen und
weiterverarbeiten:
ArgList[1] (2 oder 3...je nachdem;) und da dein 5tes Argument ein Integer sein
soll mach einfach ein int(ArgList[5]).

Hoffe geholfen zu haben, ansonsten meld dich mit einer Zielbeschreibung(wass
will ich erreichen)

Gruß
Axel


Stefan Schwarzer, 30.05.2002 11:19:53
>Hallo,
>
>hier mal wieder jemand mit Listen-Problemen. ;-)
>
>Viele Grüße
>Stefan
>
>-------- Original Message --------
>Subject: Python und C
>Date: Thu, 30 May 2002 10:17:06 +0200 (MEST)
>From: Erhan_A at gmx.de
>To: Stefan Schwarzer <s.schwarzer at ndh.net>
>References: <3CD652D4.724C7C17 at ndh.net>
>
>Hallo Stefan,
>
>sorry das ich mich wieder bei Dir melde, aber ich habe erneut Probleme mit
>der Liste. Ich hätte da mal wieder eine Frage an Euch.
>Könntest Du denn gleichzeitig mein Anliegen mit auf die Liste setzen. Das
>wäre super.
>
>Hier mal wieder eine Anfängerfrage von mir:
>
>Habe ich die Möglichkeit den folgenden C-Ausdruck in Python "zu Fuß" zu
>schreiben?? Wenn ja,
>könntet ihr mir vielleicht sagen, wie es in Python aussehen würde???
>
>
>Im Prinzip möchte ich eine Funktion definieren, der wie hier in diesem Fall
>5 Argumente enthält. Diese sollen ausgelesen werden??
>
>static PyObject *_wrap_read_input(PyObject *self, PyObject *args) {
>    PyObject *resultobj;
>    char *arg0 ;
>    char *arg1 ;
>    char *arg2 ;
>    char *arg3 ;
>    char *arg4 ;
>    int arg5 ;
>
>    if(!PyArg_ParseTuple(args,(char
>*)"sssssi:read_input",&arg0,&arg1,&arg2,&arg3,&arg4,&arg5)) return NULL;
>    read_input(arg0,arg1,arg2,arg3,arg4,arg5);
>    Py_INCREF(Py_None);
>    resultobj = Py_None;
>    return resultobj;
>}
>
>
>Gruß
>Erhan





More information about the Python-de mailing list