[Python-de] Zeilenumbruch im Tkinter/Button

Albert Hermeling Albert.Hermeling at t-online.de
Mon Apr 1 19:31:16 EST 2002


Am Montag, 1. April 2002 16:54 schrieb Georg Mischler:
> Albert Hermeling wrote:
> > Was ich jetzt nicht verstehe, wo und wie sollen die echten Newlines
> > reingeschrieben werden und warum sollte Python das dann anders Behandeln
> > als dieses "\n" Newline? Schlisslich sind das "010" auch nur ein ASCII
> > Werte, oder anders gesagt wie sag ich es Python das das jetzt ein Newline
> > ist?
>
> Wenn du in deiner eingelesene Datei die zwei (!) Zeichen "\n"
> (Rueckwaerts-Schraegstrich + n) drinstehen hast, dann wird das
> nachher auch so im Label des Button auftauchen.
Genau das war mein Problem...

> Wenn du den
> String in der Datei mit einem echten Zeilenumbruch schreibst,
> dann wird auch das Label umgebrochen.
... und genau das geht leider nicht. Denn ich habe das Format der Datei so 
definiert das jede Zeile ein Buttontext ergibt. Wuerde ich das jetzt aendern 
staende der Nutzen in keinem Akzeptabelen verhaeltnis zum Aufwand und daher 
ist Fritz sein Vorschlag der beste. 

> Die Arbeit dazu musst du aber mit einer expliziten Ersetzungsoperation
> selber machen.
Habe ich mir schon gemacht ;-)) und es Funktioniert hervorragend.
>
> Soviel zur Theorie, die Praxis scheint ja schon zu funktionieren... ;)
Stimmt aber trotzdem Danke fuer die Theorie, ich lerne gerne Dazu :-).

MfG

Albert



More information about the Python-de mailing list