[Python-de] Zeilenumbruch im Tkinter/Button

Albert Hermeling Albert.Hermeling at t-online.de
Mon Apr 1 14:04:10 EST 2002


Am Montag, 1. April 2002 01:00 schrieb Georg Mischler:


Hallo Georg, hallo Fritz 
> > Hallo Albert,
> >
> > ich schlag mich auch grad mit Dateieinausgabe rum, ich w=FCrde einfach
> > die = Sequenz "\\n" durch "\n" ersetzen und zwar so:
> >
> > import string
> > ...
> > ...
> > buttonText =3D string.replace(buttonText,"\\n","\n")

Fritz, dein Vorschlag funkieoniert gut. Danke noch mal


> Oder gleich echte newlines (ASCII 010) in der Datenbank
> speichern, anstelle der "\n" Sequenzen, die du im Moment
> da offenbar drin hast. 

Georg, dein Vorschlag verstehe ich noch nicht so ganz.
Also es handelt sich nicht um eine Datenbank sondern um eine ganz normale 
Textdatei und die "\n" habe ich da von Hand reingeschrieben.

> Wenn du im Python-Sourcecode ein
> "\n" reinschreibst, dann wird das beim Kompilieren in ein
> echtes newline umgewandelt. Wenn du das gleiche z.B. aus
> einer Datei einliest, dann ist dies natuerlich nicht der Fall.

Gut das habe ich verstanden.

Was ich jetzt nicht verstehe, wo und wie sollen die echten Newlines 
reingeschrieben werden und warum solte Python das dann anders Behandeln als 
dieses "\n" Newline? Schlisslich sind das "010" auch nur ein ASCII Werte, 
oder anders gesagt wie sag ich es Python das das jetzt ein Newline ist?

mfg

Albert Hermeling



More information about the Python-de mailing list