[Python-de] Drucken mit Python

Gerhard =?unknown-8bit?Q?H=E4ring?= haering_python at gmx.de
Mon Apr 1 06:20:12 EST 2002


* Fritz Cizmaorv <fritz at sol.at> [2002-04-01 01:30 +0200]:
> Hallo,
> 
> ich schreib grad an einem kleinen Programm, das auch Druckausgabe benuetzt.
> Unter Linux ist das ja kein Problem, da lasse ich einfach eine Postscript-
> Datei nach /tmp/ schreiben und drucke die dann aus. Wenn ich das Programm
> aber nach Win oder auf ein anderes OS protieren will, geht das so ja kaum,
> ausser der Anwender hat einen Postscriptfaehigen Drucker.
 
Ich stell mal ein paar Vorschläge in den Raum.

wxPython hat Druckfunktionen sowohl unter Windows als auch unter Unix. PyQt
AfAIK auch.

Alternativ kannst du die win32-Extensions von Mark Hammond verwenden, siehe z.
B. folgende URL:

http://www.faqts.com/knowledge_base/view.phtml/aid/4463/fid/538

Wenn's wirklich nur ASCII-Texte sein sollen, kannst du evtl. einfach mit
os.system o. ä. ein anderes Programm (Notepad?) ein Textfile drucken lassen.

Gerhard
-- 
This sig powered by Python!
Außentemperatur in München: 5.5 °C      Wind: 1.1 m/s



More information about the Python-de mailing list