[Python-de] tkinter, postgresql, Datenerfassungs-Routinen

Gerhard Häring haering_python at gmx.de
Mon Nov 12 07:17:09 EST 2001


On Sun, Nov 11, 2001 at 04:45:36PM +0100, Guenter Stueck wrote:
> Hallo,
> 
> ich bin auf der Suche nach einer bequemen Möglichkeit (Programmierer
> sind faul!), möglichste einfach und möglichst automatisch
> Eingabeformulare zu einer bestehenden Datenbanktabelle zu generieren.
> Und zwar - daher die Frage in dieser Liste - mit Python/tkinter. Hat
> da jemand eine gute Idee?

Was aehnlich es hab ich mal in VB gemacht. Ist im Prinzip ganz einfach: die
Metadaten auslesen (Datentypen und Constraits) und daraus entscheiden, welches
Widget erzeugt werden soll, dieses dann dynamisch in ein Form reinbauen.

Beispiel: Ist der Datentype ein String und der Constraint, dass er nur drei
bestimmte Werte haben kann, erzeuge ich eine Combobox. Ja, genau, fuer die
Zuordunung zwischen Feldnamen und den Labels im Form hab ich eine
Konfigurationsdatei angelegt. Ist alles schon eine Weile her und ich bin auch
ganz froh, kein VB mehr zu programmieren muessen :-)

Eine kurze ASCII-Skizze:

Label:          [Widget]

Label ist der Beschreibungstext fuer das Feld. Das Widget ist eine Kombobox
oder ein Textfeld.  

Die Konfigurationsdatei war simpel:

[tabellenname1]
feldname1=Beschreibungstext1
...

HTH,

Gerhard
-- 
mail:   gerhard <at> bigfoot <dot> de       registered Linux user #64239
web:    http://www.cs.fhm.edu/~ifw00065/    OpenPGP public key id 86AB43C0
public key fingerprint: DEC1 1D02 5743 1159 CD20  A4B6 7B22 6575 86AB 43C0
reduce(lambda x,y:x+y,map(lambda x:chr(ord(x)^42),tuple('zS^BED\nX_FOY\x0b')))



More information about the Python-de mailing list