[Python-de] Wer drängt Python zur Seite?

Andreas Jung andreas at zope.com
Sun Nov 11 09:45:00 EST 2001


Warum sollte ich zusaetzlich noch Ruby lernen ? 90 Prozent
der Probleme, die ich zu programmieren haben kann ich mit
Python erschlagen. Ruby wird mir da auch nicht weiterhelfen.
Wichtiger sind da schon Kenntnisse in C++ und Java.

Andreas

On Sun, 11 Nov 2001 10:40:32 +0100
 markus jais <info at mjais.de> wrote:
> hallo
> 
> also ich beschäftige mich relativ intensiv mit Python und
> Ruby
> da ich beide sprachen super finde.
> und ich glaube das beide eine tolle zukunft haben.
> ein gutes indiz dazu sind ist meiner meinung nach auch
> immer der
> buchmarkt.
> wenn man bei amazon.com mal schaut, dann sieht man daß
> demnächst
> sowohl 5 englische ruby bücher kommen (was für Ruby auch
> notwending
> denn es gibt viel weniger doku als für Python) als auch
> viele neue python 
> bücher. 
> 
> beide sprachen haben vorteile und nachteile. ein nachteil
> von ruby
> ist sicherlich, daß es noch weniger (stabile) module für
> alle möglichen
> sachen gibt. 
> z.b. fehlt für ruby sowas wie webware
> (http:/webware.sourceforge.net)
> 
> ruby wird sich bestimmt stark verbreiten, aber wohl eher
> auf kosten
> von Perl als auf kosten von Python.
> da kann man also glaube ich ganz beruhigt sein.
> 
> ich kann dir nur den tipp geben, Ruby UND Python zu
> lernen
> dann kannst du ja nach problem entscheiden was besser ist
> bzw dir besser gefällt.
> 
> 
> markus
> 
> 
> 
> On Saturday 10 November 2001 21:28, you wrote:
> > Liebe Python-Freunde,
> > hier mal eine Nichtprogrammierfrage. Wie steht es aus
> Eurer Sicht
> > um Python?
> > In einschlägigen Fachzeitschriften und auch in
> Fachbuchverlagen wird
> > großzügig davon ausgegangen, dass Python nur eine
> zeitweise Erscheinung
> > war, weil ihre Bedeutung nun zurückgeht, denn Ruby wird
> alles
> > vorangegangene
> > sowieso ersetzen. Bisher dachte ich, diese Ignoranten
> müssen es irgendwann
> > selbst bemerken. Aber dieser Unsinn breitet sich immer
> weiter aus, wenn man
> > nicht mal spürbar Gegendruck erzeugt.
> > Heute habe ich endlich mal Zeit gefunden, das schon
> länger herumliegende
> > KDE 2.2
> > auzuprobieren. Und was stelle ich zu meinem Entsetzen
> fest, dass in dem
> > schönen
> > erweiterten Editor, der bisher auch
> Syntaxhervorhebungen für Python konnte,
> > nun in der
> > neuen Version fast wie selbstverständlich, Python raus
> ist aus der
> > Auswahlliste, aber
> > gut plaziert Ruby drinnsteht.
> > Ich hoffe, Euer gemeinsamer Aufschrei wird mir die
> Kraft geben, weiter zu
> > kämpfen.
> >
> > MfG.
> >
> > PGe.
> >
> > _______________________________________________
> > Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
> > http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de
> 
> -- 
> Markus Jais
> http://www.mjais.de
> info at mjais.de
> The road goes ever on and on - Bilbo Baggins
> _______________________________________________
> Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
> http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de




More information about the Python-de mailing list