[Python-de] Scripte kopilieren

Gerhard Häring haering_python at gmx.de
Mon Oct 29 12:10:47 EST 2001


On Mon, Oct 29, 2001 at 11:57:30AM +0100, Dinu Gherman wrote:
> Stefan Pielicke <pielicke at globalpark.de>:
> 
> > Hi Liste,
> > 
> > weiss jemand ob es eine Moeglichkeit gibt Python-Scripte zu
> > kompilieren,
> > also unabhaengig vom Interpreter laufen zu lassen?
> 
> Hi Ilja,
> 
> Kopulierte Skripte, ahem...? Du meinst einen Python-Compiler,
> ja? Es gibt Bestrebungen in diese Richtung, z.B. Py2C (einfach
> mal danach Googeln), aber nichts, was universellen beliebigen 
> Python-Code in eine maschinenabhaengige Uebersetzung umformen 
> wuerde. Das ist alles andere als einfach, da bei Python sehr 
> viel erst zur Laufzeit entschieden wird.

Nichtsdestotrotz gibt es eine Möglichkeit, Python-Scripte ablaufen zu
lassen, ohne dass ein Interpreter schon installiert sein muss. Die
Lösungen, die es dafür gibt, suchen die benötigten Module raus und
packen diese, das Script und den Interpreter selber in eine ausführbare
Datei:

- das freeze Tool, ist bei Python dabei
- py2exe (nur Windows)
- Gordon McMillan's Installer (Windows/Linux)

Ich bin trotzdem kein großer Fan von solchen Lösungen. Man sieht ja bei
Java, wozu das führt: jedes Programm installiert seine eigene
Java-Runtime und in Nullkommanix hast du locker vier, fünf davon.

Gerhard
-- 
mail:   gerhard <at> bigfoot <dot> de       registered Linux user #64239
web:    http://www.cs.fhm.edu/~ifw00065/    OpenPGP public key id 86AB43C0
public key fingerprint: DEC1 1D02 5743 1159 CD20  A4B6 7B22 6575 86AB 43C0
reduce(lambda x,y:x+y,map(lambda x:chr(ord(x)^42),tuple('zS^BED\nX_FOY\x0b')))



More information about the Python-de mailing list