[Python-de] Calldll;windll;dynwin

Thilo Pfennig tp at alternativ.net
Sun Aug 12 14:53:31 EDT 2001


Am 12 Aug 2001 12:53:25 +0200 schrieb M.-A. Lemburg:

> PS: Mich wundert es immer wieder, das in deutschen Mailinglisten 
> soviel über den Sinn und Zweck von Postings diskutiert wird --
> das Thema ist doch relevant und nicht ob 20k mehr oder weniger
> über die Leitung wandern (allein für solche Diskussionen wird
> üblicherweise mehr Bandbreite verbraucht).

Eigentlich gibst da nix zu diskutieren. Bei 20 k bleibt es auch kaum,
wenn eine Mailingliste mehrere Abonnenten hat. 

Es ist ein Grundprinzip, daß man Attachments nicht ungefragt als
Rundsendung verschickt. 

Man muß sich nur immer wieder fragen: Was wäre, wenn das jeder machen
würde? Also jeder verschickt ihr DLLs und Bibliotheken. In dem o.g. Fall
hätte ja auch tatsächlich eine URL gereicht, wo man die DLL runterladen
kann.

Natürlich erfordern solche Diskussionen manchmal sogar mehr Platz - aber
nur dann, wenn die Leute nicht einfach einen Fehler eingestehen wollen,
sondern alles noch einmal von vorne diskutieren wollen, was in
zigtausenden Mailinglisten schon geklärt wurde.

Sollte es Politik dieser Liste sein, daß man hier Attachments
verschicken kann, verlasse ich sie lieber, bevor hier noch weitere
Sachen eintrudeln aufgrund dieses Beispiels.


-- 
Thilo Pfennig, Kiel
<http://Alternativ.Net/>



More information about the Python-de mailing list