[Python-de] Calldll;windll;dynwin

Vollmer, Marc Marc.Vollmer at mahr.de
Thu Aug 9 08:18:39 EDT 2001


Erst mal Danke für die Antwort.

> Was für eine Windows-DLL ist das denn? Im allg. würde ich von calldll
> abraten.

Leider keine System-DLL, sondern eine, für eine Steuerungskarte
anzusprechen.

> > Selbstcompiliert mit Visual C++ ergibt einen Link-Fehler auf
> > python21_d.lib, die mein System natürlich nicht kennt.
> 
> Das ist nicht so natürlich. Du hast dem VC++ gesagt, es soll calldll
> für den Debug-Mode übersetzen; Du müsstest dann auch Python für
> Debugging übersetzt haben oder die Debug-Version der Import-Library
> besitzen (die online erhältlich ist).

> Alternativ kannst Du calldll für den Release-Mode übersetzen; dann
> brauchst Du nur die python21.lib, die Du haben solltest.

Ich habe vor lauter Bäumen keinen Wald mehr gesehen, oder ist es umgekehrt.
Du hast natürlich recht.  Jetzt motzt mein Linker über unaufgelöste Symbole,
dann werden wir mal schauen...

> Es gibt vermutlich eine leichtere Möglichkeit, die Windows-DLL zu
> benutzen. Calldll ist immer schwierig, und es fängt beim Übersetzen
> erst an.

Martin, bitte! Welche Alternative gibt es denn? Ich will nur eine DLL
benutzen....

Gruß
Marc



More information about the Python-de mailing list