AW: [Python-de] Rekursiver Funktionsaufruf

Siggy Brentrup bsb at winnegan.de
Fri Jun 22 15:36:25 EDT 2001


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Rene Liebscher <R.Liebscher at gmx.de> writes:

[...]

> Mir geht es hier eher um das Prinzip als das dieses Beispiel an sich
> laeuft. Ich will wissen, ob ich das Funktionsobjekt einer laufenden
> Funktion irgendwie rauskriege. (Wenn es schon nicht mit der einfachen
> Variante geht.) Ich denke wenn Python schon lokale Funktionen erlaubt,
> dann sollte man diese auch genauso rekuriv schreiben duerfen, wie solche
> auf Modulebene.

IIRC geht das nur ueber die Hintertuer, indem Du eine Exception
erzeugts und in der except clause das traceback Objekt analysierst;
das ist natuerlich reichlich ineffizient.

In Version 2.1 gibt es ein inspect Modul, der das erleichtert, aber da
hast Du ja nested_scopes, die ab 2.2 wohl Standard werden :-)

Siggy

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.0.6 (GNU/Linux)
Comment: Processed by Mailcrypt 3.5.5 and Gnu Privacy Guard <http://www.gnupg.org/>

iEYEARECAAYFAjszO78ACgkQ94B/SGO8KQdK6wCgyiCx/MHDfNq57OBVdnrZ+ubD
BWcAnjZs66O8jET2AQH2tHKlhmdZoFXG
=13G1
-----END PGP SIGNATURE-----
-- 
Siggy Brentrup - bsb at winnegan.de - http://www.winnegan.de/
****** ceterum censeo javascriptum esse restrictam *******




More information about the Python-de mailing list