[Python-de] Syntax / Parrot

Siggy Brentrup bsb at winnegan.de
Mon Apr 2 13:20:20 EDT 2001


"Det" <ddet at gmx.de> writes:

> Hallo zusammen,
> 
> als "politische" Frage wollte ich eigentlich stellen,
> ob von G.v.R. Tendenzen bekannt sind, in Python 
> doch einmal Blockung durch Blockende-Kenner
> (endif o.ae.) einzufuehren,  da die Blockung durch
> Indentation doch einige Probleme mit sich bringt:
> 
> 1.)  Abdruck in Zeitschriften-Spalten, email u.ae.
> 2.)  Scripts auf der Kommandozeile (-c)
> 3.)  Fehler durch gemischte Indentation Tab/Spaces

Nicht schon wieder eine Diskussion über dieses Thema,
wozu gibt's Mailing-Listen Archive und FAQ's?

> und:  Ich sehe so keine Moeglichkeit, Python ggf. mal als
> HTML-Embedded-Sprache anzubieten, wie es Perl macht.
> Mir waere eine Sprache fuer alles schon lieber, als hier
> PHP, da Python (und dort ggf. doch noch Perl) und so.

> Aber seit heute frage ich mich eher: Wo geht Python 
> ueberhaupt hin ?
> Lese ich doch zufaellig auf  www.python.org/parrot.html
> von der Bestrebung eines Joint Development zwischen
> Perlianern und Pythoneers...

> Wisst Ihr hier schon mehr ueber diese Aeusserungen ?

Ist Dir das Datum der Pressemitteilung nicht aufgefallen?
"April's Fool's Day"

*ROTFL*
  Siggy

-- 
Siggy Brentrup - bsb at winnegan.de - http://www.winnegan.de/
****** ceterum censeo javascriptum esse restrictam *******




More information about the Python-de mailing list