AW: [Python-de] Andere Prozesse in der while-Schleife

Vollmer, Marc Marc.Vollmer at mahr.de
Tue Mar 20 08:38:27 EST 2001


> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: Martin v. Loewis [mailto:martin at loewis.home.cs.tu-berlin.de]
> Gesendet am: Montag, 19. März 2001 22:38
> An: Marc.Vollmer at mahr.de
> Cc: python-de at starship.python.net
> Betreff: Re: [Python-de] Andere Prozesse in der while-Schleife
> 
> > gibt es eine Möglichkeit, in einer while-Schleife andere Prozesse
> > zuzulassen. Ich habe schon time.sleep (auch visual.rate) 
> versucht, aber der
> > andere Prozess wird nicht bearbeitet.
> > 
> > Bei Visual Basic war (ich spreche absichtlich in der 
> Vergangenheit) es der
> > Befehl DoEvents, der anderen Prozesse Rechnerzeit gab.
> > 
> > Wieso das ganze?
> 
> Hängt vom Betriebssystem ab. Auf einem echten Multitaskingsystem (wie
> Linux oder Windows NT) laufen Prozesses sowieso unabhängig voneinander
> ab; man muss keine Funktion rufen, um die Kontrolle explizit
> abzugeben.

Ich benutze W2k. Ich kann zwar feststellen, daß ich verschiede Tasks
(Programme) bedienen kann, aber das Multithreading scheint Probleme zu
machen. Die while-Schleife scheint keinem anderem Prozesse (in dem selben
Python-Programm, wie z.B Event-Handling geht nicht durch) Rechnenzeit zu
überlassen.

> Wenn Du unbedingt eine eigene Ereignisschleife starten willst, hängt
> das vom GUI-Toolkit ab, wie es geht. Bei Tkinter ist es do_one_event.

Nein, eigentlich nicht, denn dann würde ich besser das thread-Modul
benutzen.

Danke für Deine Hilfe 
Gruß
Marc

PS.: Andreas Jung schrieb: Prinzipiell geht Deine Frage in Richtung
nebenläufig Programmierung unter
Python.

Sollte dies heißen, daß dieses Thema nicht in diese Liste gehört, in diesem
Fall bitte ich um Verständnis. Aber andrererseits versuche auch ich ein
wenig Leben in die Liste zu bringen, denn eigentlich ist hier nicht soviel
los (obwohl sehr viel know-how da ist). Als ich mir die Einträge der letzten
Zeit angeschaut habe, war ich als Anfänger ein wenig überrascht, wie wenig
es waren.








More information about the Python-de mailing list