AW: [Python-de] Positionieren des Ausgabefensters

Rene Liebscher R.Liebscher at gmx.de
Mon Mar 12 10:52:37 EST 2001


"Vollmer, Marc" wrote:
> 
> > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> > Von: Rene Liebscher [mailto:R.Liebscher at gmx.de]
> > Gesendet am: Montag, 12. März 2001 09:55
> > An: Vollmer, Marc
> > Cc: 'python-de at starship.python.net'
> > Betreff: Re: [Python-de] Positionieren des Ausgabefensters
> 
> > Das Ausgabefenster, in welches python.exe seine Ausgabe macht, ist
> > eigentlich
> > nicht unter Kontrolle von Python. (Moeglicherweise koennte
> > man mit Hilfe
> > der
> > Win32-API dessen ID rauszukriegen und es damit beeinflussen??? Geht
> > das???)
> 
> Es muß noch eine andere Möglichkeit geben, denn z.B. die IDLE von VPython
> leitet die Ausgabe in eine TK-Ausgabe um, die verwenden sogar Farbe.
Die Ausgabe umzuleiten oder das Konsolen-Fenster zu beeinflussen sind
zwei
vollkommen verschiedene Sachen. (Ausgabe umleiten habe ich noch nicht
gemacht,
aber ich denke mal man veraendert dazu sys.stdout ... ersetzen durch
eigenes
Objekt, das sich wie ein Standard Python File-Object verhaelt ???)

Uebrigens IDLE fuer VPython wird ueber pythonw.exe gestartet, deshalb
erscheint
auch kein Konsolen-Fenster.

> > Wenn es gar nicht erst erscheinen soll, solltest Du dein Programm mal
> > mit
> > pythonw.exe starten.
> 
> Das ist schon klar, aber irgendwie traue ich der pythonw.exe nicht so ganz
> (Probleme mit INI-Files und wxPython), aus diesem Grund würde ich gerne die
> python.exe weiter verwenden. Ich weiß auch nicht ob ich py2exe so einstellen
> kann, daß es pythonw verwendet?
> 
> Danke & Gruß
> Marc



More information about the Python-de mailing list