AW: [Python-de] Newbie: Einfache 3D-Graphiken darstellen

Martin v. Loewis martin at loewis.home.cs.tu-berlin.de
Wed Mar 7 18:47:35 EST 2001


> Der Zeitaufwand für das Entwickeln soll nicht so groß werden, da ich Python
> zum Prototyping benutze.
> Verdeckte Kanten können ruhig sichtbar sein (immer das einfachste).  Als GUI
> habe ich bisher Tkinter mit großer Freude benutzt, da es sehr einfach war
> für meine Problemchen. Ich habe mal in wxPython reingeschaut, aber mit
> PythonWin zusammen stürzt Python ständig ab.

Konrad Hinsen empfiehlt die Generierung von VRML zur Visualisierung,
siehe

http://starship.python.net/crew/hinsen/part4.html

Wie man allerdings das VRML dann darstellt, weiss ich nicht - kann das
der Explorer?

Andere empfehlen VPython:

http://cil.andrew.cmu.edu/projects/visual/webdoc/visual/VisualIntro.html

Das scheint mir Deinem Problem am nächsten zu kommen. Eine weitere
Alternative ist VTK:

http://www.kitware.com/vtk.html

Ciao,
Martin



More information about the Python-de mailing list