[Python-de] Datenbanken (was: Python und SQL)

Jan Wender j.wender at science-computing.de
Thu Oct 5 18:03:35 EDT 2000


On Thu, Oct 05, 2000 at 04:32:31PM +0200, Friedrich Dominicus wrote:
> > > mein derzeitiger Favorit :  Postgres
> > Das ist im Moment auch meine 1. Wahl, schon allein aufgrund der
> > Lizenzbedingungen.
> Was ist an den von Postgres so besonders?
Im wesentlichen gibt es im Moment zwei Möglichkeiten für eine
OpenSource-Datenbank, die auf mehreren Unix-Plattformen vorhanden ist: MySQL und
PostgreSQL. Interbase ist noch nicht so weit, und der Rest ist wohl kommerziell.

MySQL leidet für kommerzielle Nutzung unter schlechten Lizenzbedingungen: Die
stabile Version darf nicht gegen Geld vertrieben werden. Das ist erst bei der
Beta der nächsten Version der Fall, die unter GPL steht.

PostgreSQL steht unter einer BSD-ähnlichen Lizenz, d.h. macht was Ihr wollt,
aber lasst unser Copyright drin.
Damit kann man einfach PostgreSQL an Kunden weitergeben.

(BTW: Metakit hat eine X-ähnliche Lizenz, also ähnlich BSD).

Cheerio,
--
J.Wender at science-computing.de - Fon +4970719457-257 Fax-27
Life's better without braces. (Bruce Eckel)                                    
                                                                               
                                                                               



More information about the Python-de mailing list