[Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch

Dinu C. Gherman gherman at darwin.in-berlin.de
Tue Sep 26 23:30:32 EDT 2000


Gerrit Haase wrote:
> 
> > Bei einem Ladenpreis von ca. 70-80 DM könnte das zumindest
> > kostendeckend sein.
> > Wieviel Interesse besteht denn an einem solchen Angebot ?

Kostendeckend vermutlich schon, wenn man die eigene Arbeit
nicht mitrechnet. Bei ueber 500 Seiten tendiere ich jedoch
lieber zu einem guten Online-Recherche-Werkzeug. Das kann
einem weniger leicht die Zehen brechen. Natuerlich muss man
aber daraus auch schoen ausdrucken koennen, was leider sel-
ten der Fall ist.

Wer immer so ein Projekt anzettelt: bitte keine 5 cm Rand
stehen lassen und auch keine 12 Punkt-Schrift im 1,5-Zeilen-
Abstand verwenden. So etwas vergaellt einem naemlich auch
ein ansonsten sehr gutes Buch wie Sean McGraths "XML Pro-
gramming with Python". Den Verlagen ist es egal, wieviel
Holz sie ins Regal stellen, frei nach dem Motto "Viel hilft
viel", aber einige Leute tragen es eben auch mit sich her-
um... 

> Bei einem Preis von 70-100.-DM waere es doch sicher auch moeglich ein
> 'richtiges' Buch aufzulegen, so als dritte Stufe nach O'Reillys 'Kurz
> und gut', 'Einfuehrung in Python' und dann fehlt eben noch
> 'Programmieren mit Python' in deutsch, sowie die Spezialwerke dafuer,
> oder gibts an dem O'Reilly-Werken was auszusetzen, ich kenne die
> Buecher nicht? Kann man da nicht hoffen, dass es uebersetzt wird? Ist
> Oreilly zu kommerziell?

Ich glaube, an "Programming Python" von Mark Lutz traut sich
so schnell kein Uebersetzer und kein Verlag fuer eine Ueber-
setzung, sonst waere es schon dazu gekommen, nach nunmehr 
doch einigen Jahren. Ich wuerde sogar soweit gehen und sa-
gen, dass wir heute mehr Python-Buecher bei O'Reilly sehen
wuerden, wenn "Learning Python" statt "Programming Python" 
als erstes bei O'Reilly erschienen waere... Zu O'Reilly gab
es frueher keine Alternative, heute ist das nicht mehr ganz 
so.

> [...] Qualitaet hat eben ihren Preis, 

Soweit sehe ich das auch so... ;-)

> also ich plaediere fuer ein deutsches Python-Referenz-Buch, 
> am liebsten waers mir auch von O'Reilly, macht sich halt 
> schoener im Regal:-)

... aber hier muss ich Dir den Rat geben, zum Farbkasten
zu greifen, wenn es soweit ist... ;-)

Gruss,

Dinu

-- 
Dinu C. Gherman
................................................................
"The only possible values [for quality] are 'excellent' and 'in-
sanely excellent', depending on whether lives are at stake or 
not. Otherwise you don't enjoy your work, you don't work well, 
and the project goes down the drain." 
                    (Kent Beck, "Extreme Programming Explained")



More information about the Python-de mailing list