[Python-de] Re: Python-de digest, Vol 1 #83 - 8 msgs (Out of office)

Alexandre Mayor alexandre.mayor at swisslog.com
Tue Sep 26 15:56:50 EDT 2000


Hello

Thank you for your message. 
I am out of the office until September 29th 2000. 
I will read your message as soon as I am back. 

In urgent cases please contact Alexander Militzer or our secretary.

Thank you
Alexandre Mayor

>>> "python-de at starship.python.net" 09/26/00 14:56 >>>

Send Python-de mailing list submissions to
	python-de at starship.python.net

To subscribe or unsubscribe via the World Wide Web, visit
	http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de
or, via email, send a message with subject or body 'help' to
	python-de-request at starship.python.net

You can reach the person managing the list at
	python-de-admin at starship.python.net

When replying, please edit your Subject line so it is more specific
than "Re: Contents of Python-de digest..."


Today's Topics:

  1. Re: Python-de digest, Vol 1 #82 - 6 msgs (Out of office) (Alexandre Mayor)
  2. Re: Einfuehrungsvortrag in Python gesucht (Detlef Lannert)
  3. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (Clover Andrew)
  4. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (Dinu C. Gherman)
   5. Re: Einfuehrungsvortrag in Python gesucht (Dinu C. Gherman)
   6. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (Georg Mischler)
   7. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (Dirk Detering)
   8. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (M.-A. Lemburg)

--__--__--

Message: 1
Date: Sat, 23 Sep 2000 21:04:39 +0200
From: "Alexandre Mayor" <alexandre.mayor at swisslog.com>
Reply-To: alexandre.mayor at swisslog.com
To: <python-de at starship.python.net>
Subject: [Python-de] Re: Python-de digest, Vol 1 #82 - 6 msgs (Out of office)

Hello

Thank you for your message.=20
I am out of the office until September 29th 2000.=20
I will read your message as soon as I am back.=20

In urgent cases please contact Alexander Militzer or our secretary.

Thank you
Alexandre Mayor

>>> "python-de at starship.python.net" 09/23/00 21:04 >>>

Send Python-de mailing list submissions to
	python-de at starship.python.net

To subscribe or unsubscribe via the World Wide Web, visit
	http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de
or, via email, send a message with subject or body 'help' to
	python-de-request at starship.python.net

You can reach the person managing the list at
	python-de-admin at starship.python.net

When replying, please edit your Subject line so it is more specific
than "Re: Contents of Python-de digest..."


Today's Topics:

  1. Re: Python-de digest, Vol 1 #81 - 4 msgs (Out of office) (Alexandre =
Mayor)
  2. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (Gerrit Haase)
  3. tkinter, dynamisch Label veraendern (mn at mncom.de)
  4. Re: tkinter, dynamisch Label veraendern (Georg Mischler)
  5. Re: tkinter, dynamisch Label veraendern (mn at mncom.de)
  6. Einfuehrungsvortrag in Python gesucht (Dr. Peter Stoehr)

-- __--__-- 

Message: 1
Date: Fri, 22 Sep 2000 21:04:39 +0200
From: "Alexandre Mayor" <alexandre.mayor at swisslog.com>
Reply-To: alexandre.mayor at swisslog.com
To: <python-de at starship.python.net>
Subject: [Python-de] Re: Python-de digest, Vol 1 #81 - 4 msgs (Out of =
office)

Hello

Thank you for your message.=3D20
I am out of the office until September 29th 2000.=3D20
I will read your message as soon as I am back.=3D20

In urgent cases please contact Alexander Militzer or our secretary.

Thank you
Alexandre Mayor

>>> "python-de at starship.python.net" 09/22/00 21:04 >>>

Send Python-de mailing list submissions to
	python-de at starship.python.net

To subscribe or unsubscribe via the World Wide Web, visit
	http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de
or, via email, send a message with subject or body 'help' to
	python-de-request at starship.python.net

You can reach the person managing the list at
	python-de-admin at starship.python.net

When replying, please edit your Subject line so it is more specific
than "Re: Contents of Python-de digest..."


Today's Topics:

  1. Suche: Library Reference auf deutsch (Clover Andrew)
  2. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (M.-A. Lemburg)
  3. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (Detlef Lannert)
  4. Re: Suche: Library Reference auf deutsch (Dinu C. Gherman)

--  __--__-- =20

Message: 1
From: Clover Andrew <aclover at 1VALUE.com>
To: "'python-de at starship.python.net'" <python-de at starship.python.net>
Date: Fri, 22 Sep 2000 14:01:34 +0200
charset=3D3D"iso-8859-1"
Subject: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch

Hi,

Eine Mitarbeiterin bei uns versucht, Python zu lernen. Es geht gut bei
dem Tutorium (danke, Dinu!) aber sie wird frustriet, das es keine
Uebersetzung der Modulreferenz gibt.

Wie sind die erhaeltliche Buecher? Gibt es eins mit einem relativ
kompletten Modulreferenzkapital? Oder soll ich auch Englischlehrer
werden? ;-)

(Leider gibt es in unseren Buchhandlungen nichts ueber Python zu
finden, nur breite gelber 'Ich habe kein Gehirn und will VB lernen'
Quatschbuecher.)

Ich wuerde gern helfen, die Referenz zu uebersetzen, wenn ich selbst
besser Deutsch schreiben koennte. :-(

--=3D20
Andrew Clover
Technical Support
1VALUE.com AG

--  __--__-- =20

Message: 2
Date: Fri, 22 Sep 2000 14:34:08 +0200
From: "M.-A. Lemburg" <mal at lemburg.com>
Organization: eGenix.com Software GmbH -- http://www.egenix.com/
To: Clover Andrew <aclover at 1VALUE.com>
CC: "'python-de at starship.python.net'" <python-de at starship.python.net>
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch

Clover Andrew wrote:
>=3D20
> Hi,
>=3D20
> Eine Mitarbeiterin bei uns versucht, Python zu lernen. Es geht gut bei
> dem Tutorium (danke, Dinu!) aber sie wird frustriet, das es keine
> Uebersetzung der Modulreferenz gibt.
>=3D20
> Wie sind die erhaeltliche Buecher? Gibt es eins mit einem relativ
> kompletten Modulreferenzkapital? Oder soll ich auch Englischlehrer
> werden? ;-)
>=3D20
> (Leider gibt es in unseren Buchhandlungen nichts ueber Python zu
> finden, nur breite gelber 'Ich habe kein Gehirn und will VB lernen'
> Quatschbuecher.)
>=3D20
> Ich wuerde gern helfen, die Referenz zu uebersetzen, wenn ich selbst
> besser Deutsch schreiben koennte. :-(

Das besste z.Z. erh=3DD3ltliche Buch ist meiner Meinung nach=3D20
"Learning Python". Christian Tismer hat es ins Deutsche
*bersetzt:

	http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3897211297

Wieso Python dort immer noch als "Skriptsprache f*r Administratoren"
angepriesen wird ist mir allerdings ein R=3DD3tsel ;-)

--=3D20
Marc-Andre Lemburg
______________________________________________________________________
Business:                                      http://www.lemburg.com/
Python Pages:                           http://www.lemburg.com/python/

--  __--__-- =20

Message: 3
Date: Fri, 22 Sep 2000 14:51:59 +0200
From: Detlef Lannert <lannert at uni-duesseldorf.de>
To: "'python-de at starship.python.net'" <python-de at starship.python.net>
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch
Reply-To: lannert at uni-duesseldorf.de

> > Eine Mitarbeiterin bei uns versucht, Python zu lernen. Es geht gut bei
> > dem Tutorium (danke, Dinu!) aber sie wird frustriet, das es keine
> > Uebersetzung der Modulreferenz gibt.
> >=3D20
> > Wie sind die erhaeltliche Buecher? Gibt es eins mit einem relativ
> > kompletten Modulreferenzkapital? Oder soll ich auch Englischlehrer
> > werden? ;-)

Es gibt ein IMO recht gutes Nachschlagebuch von David Beazley, das
Ger*chten zufolge ;-) auch auf Deutsch erscheinen soll. Es umfa*t
einen (vielleicht auch _den_?) wesentlichen Teil der Modulreferenz.

> > (Leider gibt es in unseren Buchhandlungen nichts ueber Python zu
> > finden, nur breite gelber 'Ich habe kein Gehirn und will VB lernen'
> > Quatschbuecher.)

Immerhin hat die gr**te Buchhandlung hier am Ort jetzt ein St*ck Regal
f*r unsere liebste Programmiersprache reserviert, allerdings steht
"Phyton" dran ...

  Detlef

--  __--__-- =20

Message: 4
To: python-de at starship.python.net'" <python-de at starship.python.net>"
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch
From: "Dinu C. Gherman" <gherman at darwin.in-berlin.de>
Date: Fri, 22 Sep 2000 16:07:00 0100

Detlef Lannert wrote:
>
>Es gibt ein IMO recht gutes Nachschlagebuch von David Beazley, das
>Ger*chten zufolge ;-) auch auf Deutsch erscheinen soll. Es umfa*t
>einen (vielleicht auch _den_?) wesentlichen Teil der Modulreferenz.

Von diesen Geruechten habe ich auch gehoert... Es heisst, die dt. =3D
Uebersetzung wird "so um Weihnachten" herauskommen, moeglicherweise auch =
=3D
erst kurz danach... Also nicht gleich traurig sein, wenn es nicht schon =
=3D
unter dem Baum liegt...

Meines Wissens ist Davids Buch das beste seiner (Python-) Art am Markt, =
=3D
und das nicht einmal, weil es das einzige ist. Es ist zwar n*chtern, was =
=3D
in der Natur der Sache liegt, aber eben auch sehr brauchbar...

Sp=3DD3ter-vielleicht-mehr-zum-Thema-B*cher,

Dinu

--
Dinu C. Gherman, via IR & radio.



--  __--__-- =20

_______________________________________________
Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de


End of Python-de Digest_______________________________________________
Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de


-- __--__-- 

Message: 2
From: "Gerrit Haase" <gerrit.haase at t-online.de>
To: "'python-de at starship.python.net'" <python-de at starship.python.net>
Date: Fri, 22 Sep 2000 21:15:42 +0200
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch

> Wie sind die erhaeltliche Buecher? Gibt es eins mit einem relativ
> kompletten Modulreferenzkapital? Oder soll ich auch Englischlehrer
> werden? ;-)
>=20
> (Leider gibt es in unseren Buchhandlungen nichts ueber Python zu
> finden, nur breite gelber 'Ich habe kein Gehirn und will VB lernen'
> Quatschbuecher.)
>=20
> Ich wuerde gern helfen, die Referenz zu uebersetzen, wenn ich selbst
> besser Deutsch schreiben koennte. :-(

Hier gibts ein Tutorial FREE zum Download:
http://starship.python.net/crew/gherman/publications/tut-de/

Zwei Ix-Artikel:
http://www.heise.de/ix/artikel/9603144/
http://www.heise.de/ix/artikel/1999/11/184/

Zwei Buecher von O'Reilly:
http://www.oreilly.de/catalog/pythontbger/index.html
http://www.oreilly.de/catalog/einpythonger/

Buecher bitte bei O'Reilly direkt bestellen, nicht bei Amazon!

Ciao,

Gerrit
--=20
Gerrit Peter Haase

-- __--__-- 

Message: 3
Date: Fri, 22 Sep 2000 21:20:08 +0200
From: mn at mncom.de
Organization: mn computerservice
To: python-de at starship.python.net
Subject: [Python-de] tkinter, dynamisch Label veraendern

Hi Liste,

ich m*chte unter Tkinter ein Label dynamisch ver=D3ndern.
Mit Text=D3nderungen  war ich schon erfolgreich.
Background dynamisch von rot auf gruen schalten,
das bekomme ich nicht hin.
Es ist eine Uebung f. mich, so etwas wie isdnmon.
Danke im Voraus
Manni

######## auszug aus isdninfo.py

class Anzeige:

  def __init__(self,master):
    self.l1=3DLabel(master,height=3D1,width=3D20)
    self.l1.pack()
    self.var=3DStringVar()

  def besetzt(self,master,number):
    self.var.set("red")
    self.l1["textvariable"]=3Dself.var

  def frei(self):
    self.var.set("green")
    self.l1["textvariable"]=3Dself.var
#    self.l1["background"]=3Dself.var  #### das geht leider so nicht


def watch():
  istatus.get()
  if istatus.phone [1] =3D=3D "???":
     anz.frei()
  else:
     anz.besetzt(root,istatus.phone[1])
  root.after(2000,watch)


istatus =3D isdn()
anz =3D Anzeige(root)
watch()

root.mainloop()



-- __--__-- 

Message: 4
Date: Fri, 22 Sep 2000 15:26:43 -0400 (EDT)
From: Georg Mischler <schorsch at schorsch.com>
To: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] tkinter, dynamisch Label veraendern

mn at mncom.de wrote:

> Hi Liste,
>=3D20
> ich m=3DF6chte unter Tkinter ein Label dynamisch ver=3DE4ndern.
> Mit Text=3DE4nderungen  war ich schon erfolgreich.
> Background dynamisch von rot auf gruen schalten,
> das bekomme ich nicht hin.
> Es ist eine Uebung f. mich, so etwas wie isdnmon.
> Danke im Voraus
> Manni
>=3D20
> ######## auszug aus isdninfo.py
>=3D20
> class Anzeige:
>=3D20
>   def __init__(self,master):
>     self.l1=3D3DLabel(master,height=3D3D1,width=3D3D20)
>     self.l1.pack()
>     self.var=3D3DStringVar()
>=3D20
>   def besetzt(self,master,number):
>     self.var.set("red")
>     self.l1["textvariable"]=3D3Dself.var
>=3D20
>   def frei(self):
>     self.var.set("green")
>     self.l1["textvariable"]=3D3Dself.var
> #    self.l1["background"]=3D3Dself.var  #### das geht leider so nicht
>[...]

Der Wert der "background" Konfigurationsvariable ist ein
normaler string, und nicht eine Tkinter.StringVar.=3D20
Also:

   self.l1['background'] =3D3D 'green'

oder:

   self.l1.configure(background=3D3D'green')

oder:

   self.l1.configure(bg=3D3D'green')
=3D20

Viel Spass!

-schorsch

--=3D20
Georg Mischler  --  simulations developer  --  schorsch at schorsch.com
+schorsch.com+  --  lighting design tools  --  http://www.schorsch.com/


-- __--__-- 

Message: 5
Date: Fri, 22 Sep 2000 21:51:47 +0200
From: mn at mncom.de
Organization: mn computerservice
To: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] tkinter, dynamisch Label veraendern

Georg Mischler wrote:

> #    self.l1["background"]=3Dself.var  #### das geht leider so nicht


> Der Wert der "background" Konfigurationsvariable ist ein
> normaler string, und nicht eine Tkinter.StringVar.
> Also:
>
>    self.l1['background'] =3D 'green'
>
>

Super, danke f*r die schnelle Antwort, funkt prima.

Ich bin mal gespannt , wie lange es noch dauert, bis
ich so etwas aus dem *rmel sch*tteln kann .
Ich hab zwar schon jede Menge Python-Literatur,
u.a. Python und Tkinter Programming, aber da steht halt
auch nicht alles drin.

Gru* Manni




-- __--__-- 

Message: 6
Date: Fri, 22 Sep 2000 22:46:36 +0200
From: "Dr. Peter Stoehr" <peter.stoehr at weihenstephan.org>
Reply-To: peter.stoehr at weihenstephan.org
To: python-de at starship.python.net
Subject: [Python-de] Einfuehrungsvortrag in Python gesucht

Hallo *,

ich will im Wintersemester den Studenten an der FH Hof Python im Rahmen
der Vorlesungen Software Engineering bzw. Betriebssysteme nahe bringen.
Kennt jemand vielleicht einen deutschsprachigen Folienvortrag mit dem
man die Studenten in 2 Doppelstunden soweit bringen kann, dass Sie in
Python programmieren koennen.=20
Bei den Vorkenntnisse kann ich bei den Studenten auf Java zurueckgreifen
...

Ich bin fuer jeden Hinweis dankbar
    Peter

--=20
---------------------------------------------------------------------------=

   Dr. Peter Stoehr --- Teisenbergweg 6 --- 85435 Erding --- 08122/47232
      http://www.weihenstephan.org/home/ak/support/team/jpg/peter.jpg
---------------------------------------------------------------------------=

		I'm the terror that flaps through the night


-- __--__-- 

_______________________________________________
Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de


End of Python-de Digest_______________________________________________
Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de


--__--__--

Message: 2
Date: Mon, 25 Sep 2000 14:19:30 +0200
From: Detlef Lannert <lannert at uni-duesseldorf.de>
To: "Dr. Peter Stoehr" <peter.stoehr at weihenstephan.org>
Cc: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] Einfuehrungsvortrag in Python gesucht
Reply-To: lannert at uni-duesseldorf.de

On Fri, Sep 22, 2000 at 10:46:36PM +0200, Dr. Peter Stoehr wrote:
> ich will im Wintersemester den Studenten an der FH Hof Python im Rahmen
> der Vorlesungen Software Engineering bzw. Betriebssysteme nahe bringen.
> Kennt jemand vielleicht einen deutschsprachigen Folienvortrag mit dem
> man die Studenten in 2 Doppelstunden soweit bringen kann, dass Sie in
> Python programmieren koennen. 

Hmmm, ich habe im letzten Semester eine kurze Einf*hrungsveranstaltung
(3 Zeitstunden) gemacht, in der ich den Anwesenden Python nicht gerade
bei-, aber ein bi*chen nΣherbringen wollte. Ich schicke Dir die Folien
mal als .ps.gz-Datei zu; vielleicht k*nnen sie Dir eine Anregung geben.
(Da die Datei ca. 48K gro* ist, sende ich sie als PM, nicht *ber die
Liste.)

  Detlef

--__--__--

Message: 3
From: Clover Andrew <aclover at 1VALUE.com>
To: "'python-de at starship.python.net'" <python-de at starship.python.net>
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch
Date: Mon, 25 Sep 2000 16:21:30 +0200

Danke fuer eure Vorschlaege!

(Das Beazley Buch sieht ja besonders gut aus. Ich will die englische
Version fuer mich selbst probieren...)

-- 
Andrew Clover
Technical Support
1VALUE.com AG

--__--__--

Message: 4
Date: Mon, 25 Sep 2000 22:43:35 +0200
From: "Dinu C. Gherman" <gherman at darwin.in-berlin.de>
Reply-To: gherman at darwin.in-berlin.de
To: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch

Clover Andrew wrote:
> 
> Eine Mitarbeiterin bei uns versucht, Python zu lernen. Es 
> geht gut bei dem Tutorium (danke, Dinu!) aber sie wird 
> frustriet, das es keine Uebersetzung der Modulreferenz 
> gibt.

Zum Thema Tutorial noch ein kleiner Nachschlag: wuerde es 
fuer irgend jemand hier Sinn machen, wenn dieses Werklein
in der Buchhandlung um die Ecke zu bestellen waere? Ich ha-
be eine Anfrage von einem Verlag und weiss nicht so recht,
was ich davon halten soll? 

Ganz offensichtlich waere nicht der Profit dabei der zu 
maximierende Parameter, sondern eher das Image des Verla-
ges (etwa so wie O'Reilly das OpenSource-Buechlein zum 
Selbstkostenpreis verkauft...).

Eine andere Idee waere, die paar Seiten als "Book on Demand"
zu drucken, wieder mit totaler Verf*gbarkeit *ber jede Buch-
handlung (wenn auch ohne Werbung). Kann sich irgend jemand 
Gruende vorstellen, warum jemand lieber dafuer zahlt, als
es sich herunterzuladen und auszudrucken? Vielleicht fuer
Schulen...? Guido/BeOpen haette jedenfalls nichts dagegen...

Dinu

PS: Sieht so aus, als ob ich mich demnaechst an die 
    neue Version fuer Python 2.0 machen muss...

-- 
Dinu C. Gherman
................................................................
"The only possible values [for quality] are 'excellent' and 'in-
sanely excellent', depending on whether lives are at stake or 
not. Otherwise you don't enjoy your work, you don't work well, 
and the project goes down the drain." 
                    (Kent Beck, "Extreme Programming Explained")

--__--__--

Message: 5
Date: Tue, 26 Sep 2000 08:26:39 +0200
From: "Dinu C. Gherman" <gherman at darwin.in-berlin.de>
Reply-To: gherman at darwin.in-berlin.de
To: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] Einfuehrungsvortrag in Python gesucht

Detlef Lannert wrote:
> 
> On Fri, Sep 22, 2000 at 10:46:36PM +0200, Dr. Peter Stoehr wrote:
> > ich will im Wintersemester den Studenten an der FH Hof Python im Rahmen
> > der Vorlesungen Software Engineering bzw. Betriebssysteme nahe bringen.
> > Kennt jemand vielleicht einen deutschsprachigen Folienvortrag mit dem
> > man die Studenten in 2 Doppelstunden soweit bringen kann, dass Sie in
> > Python programmieren koennen.
> 
> Hmmm, ich habe im letzten Semester eine kurze Einf*hrungsveranstaltung
> (3 Zeitstunden) gemacht, in der ich den Anwesenden Python nicht gerade
> bei-, aber ein bi*chen nΣherbringen wollte. Ich schicke Dir die Folien
> mal als .ps.gz-Datei zu; vielleicht k*nnen sie Dir eine Anregung geben.
> (Da die Datei ca. 48K gro* ist, sende ich sie als PM, nicht *ber die
> Liste.)

Hmm, kein Vortrag, aber vielleicht eine gute Ausgangsbasis
(zumindest fuer die erste Stunde) koennte folgendes Mini-
Tutorium sein:

  Instant Python 
  Magnus Lie Hetland 
  http://www.idi.ntnu.no/~mlh/python/instant.html

Leider steht da offenbar nichts ueber Klassen drin. Das 
muesste man dann "nachlegen"... Zum Beispiel, indem man 
sich hiervon inspirieren laesst:

  Instant Hacking 
  Magnus Lie Hetland
  http://www.idi.ntnu.no/~mlh/python/programming.html

Das sind alles sehr knappe Texte, gut geeignet fuer 
eine "roadmap" zum schnellen Einstieg.

Dinu

-- 
Dinu C. Gherman
................................................................
"The only possible values [for quality] are 'excellent' and 'in-
sanely excellent', depending on whether lives are at stake or 
not. Otherwise you don't enjoy your work, you don't work well, 
and the project goes down the drain." 
                    (Kent Beck, "Extreme Programming Explained")

--__--__--

Message: 6
Date: Tue, 26 Sep 2000 06:48:25 -0400 (EDT)
From: Georg Mischler <schorsch at schorsch.com>
To: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch

Dinu C. Gherman wrote:

> Zum Thema Tutorial noch ein kleiner Nachschlag: wuerde es=20
> fuer irgend jemand hier Sinn machen, wenn dieses Werklein
> in der Buchhandlung um die Ecke zu bestellen waere? Ich ha-
> be eine Anfrage von einem Verlag und weiss nicht so recht,
> was ich davon halten soll?=20
> [...]
> Eine andere Idee waere, die paar Seiten als "Book on Demand"
> zu drucken, wieder mit totaler Verf=FCgbarkeit =FCber jede Buch-
> handlung (wenn auch ohne Werbung).


Fuer viele Einsteiger ist etwas in der Art fuer unter's
Kopfkissen sicher sehr hilfreich (oder neben den Monitor,
wenn der fuer die online-Version und die eigenen
Experimente gleichzeitig zu klein ist).

Welche Variante die bessere ist, wird sich wahrscheinlich
anhand deines Arbeitsaufwandes und/oder des resultierenden
Endpreises entscheiden lassen. Auch ein Book on Demand
wird sich in interessierten Kreisen ausreichend leicht
publik machen lassen.


Viel Spass!

-schorsch

--=20
Georg Mischler  --  simulations developer  --  schorsch at schorsch.com
+schorsch.com+  --  lighting design tools  --  http://www.schorsch.com/


--__--__--

Message: 7
Date: Tue, 26 Sep 2000 13:40:48 +0200 (MEST)
To: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch
From: Dirk Detering <ddet at gmx.de>

Hallo zusammen,

mein Name ist Dirk Detering (aka Det), ich mache gerade 
meine ersten Erfahrungen mit Python (nicht mit Programmierung 
generell), darum bin ich auch hier in der Liste gelandet.

> Zum Thema Tutorial noch ein kleiner Nachschlag: wuerde es 
> fuer irgend jemand hier Sinn machen, wenn dieses Werklein
> in der Buchhandlung um die Ecke zu bestellen waere? Ich ha-
> be eine Anfrage von einem Verlag und weiss nicht so recht,
> was ich davon halten soll? 

Bestellen, naja, warum nicht ?  Wenn es auslaege, waere es 
noch besser.

> Eine andere Idee waere, die paar Seiten als "Book on Demand"
> zu drucken, wieder mit totaler Verf*gbarkeit *ber jede Buch-
> handlung (wenn auch ohne Werbung). Kann sich irgend jemand 
> Gruende vorstellen, warum jemand lieber dafuer zahlt, als
> es sich herunterzuladen und auszudrucken? Vielleicht fuer
> Schulen...? Guido/BeOpen haette jedenfalls nichts dagegen...

Schulen, Volkshochschulkurse, als Werbegeschenk um seine
Lieblingsprogrammiersprache bekannt zu machen ;-) ...

1.) Gedruckt statt online:
Wenn ich mich in irgendwas einlesen will, gehts besser mit
Paperware (Zugfahrt, beim Bier im Garten ...).
Ausserdem sitze ich schon genug vor dem Bildschirm ;-) .
Schoen, wenns dann _zusaetzlich_  online zur Hand ist, 
wenn man produktiv wird.

2.) Gebunden statt selbstgedruckt:
Gedruckt ist meist DIN A4 einseitig, getackert oder gelocht, 
alles andere erfordert mehr Aufwand. Ist aber unhandlicher.
Darum hab ich vielfach lieber was kleinformatigeres, 
professionell gebunden, und zahle das dann auch.

3.) Gekauft statt gratis:
Nach erstem Studium der Online-Geschichten und einem ersten
Erfolg beim RAD eines notwendigen Scripts gefiel mir Python
so gut, dass ich mehr wollte. Also kaufte ich die O'Reilly
Buecher, als ich sie im Laden sah. Grund: siehe 1 und 2.
Wenn der Preis stimmt (fuer 'Einfuehrung in Python' war dann doch 
erst eine Ueberlegung notwendig), dann nimmt auch mal leicht 
etwas mit, was Interesse geweckt hat.
'Kurz und Gut' ist preiswert, aber eben Referenz statt Einfuehrung.

Soweit, viele Gruesse

Det

-- 
Sent through GMX FreeMail - http://www.gmx.net

--__--__--

Message: 8
Date: Tue, 26 Sep 2000 14:51:46 +0200
From: "M.-A. Lemburg" <mal at lemburg.com>
Organization: eGenix.com Software GmbH -- http://www.egenix.com/
To: Dirk Detering <ddet at gmx.de>
CC: python-de at starship.python.net
Subject: Re: [Python-de] Suche: Library Reference auf deutsch

Dirk Detering wrote:
> 
> Hallo zusammen,
> 
> mein Name ist Dirk Detering (aka Det), ich mache gerade
> meine ersten Erfahrungen mit Python (nicht mit Programmierung
> generell), darum bin ich auch hier in der Liste gelandet.
> 
> > Zum Thema Tutorial noch ein kleiner Nachschlag: wuerde es
> > fuer irgend jemand hier Sinn machen, wenn dieses Werklein
> > in der Buchhandlung um die Ecke zu bestellen waere? Ich ha-
> > be eine Anfrage von einem Verlag und weiss nicht so recht,
> > was ich davon halten soll?
> 
> Bestellen, naja, warum nicht ?  Wenn es auslaege, waere es
> noch besser.
> 
> > Eine andere Idee waere, die paar Seiten als "Book on Demand"
> > zu drucken, wieder mit totaler Verf*gbarkeit *ber jede Buch-
> > handlung (wenn auch ohne Werbung). Kann sich irgend jemand
> > Gruende vorstellen, warum jemand lieber dafuer zahlt, als
> > es sich herunterzuladen und auszudrucken? Vielleicht fuer
> > Schulen...? Guido/BeOpen haette jedenfalls nichts dagegen...

Kennt jemand einen kosteng*nstigen Book-on-Demand Hersteller ?

http://www.sdv.de/digital/ ist der bisher attraktivste, den
ich finden konnte. Vielleicht kann man ja auch Libri dazu
bewegen eine gebundene Variante der PDF Dateien anzubieten.
Das hΣtte den Vorteil, da* man die B*cher dann auch *ber die
Buchhandlung bestellen kann.

Preise scheinen bei kleinen Auflagen und ca. 1000 Blatt
so um die 60DM / Buch zu liegen.
 
> Schulen, Volkshochschulkurse, als Werbegeschenk um seine
> Lieblingsprogrammiersprache bekannt zu machen ;-) ...
> 
> 1.) Gedruckt statt online:
> Wenn ich mich in irgendwas einlesen will, gehts besser mit
> Paperware (Zugfahrt, beim Bier im Garten ...).
> Ausserdem sitze ich schon genug vor dem Bildschirm ;-) .
> Schoen, wenns dann _zusaetzlich_  online zur Hand ist,
> wenn man produktiv wird.
> 
> 2.) Gebunden statt selbstgedruckt:
> Gedruckt ist meist DIN A4 einseitig, getackert oder gelocht,
> alles andere erfordert mehr Aufwand. Ist aber unhandlicher.
> Darum hab ich vielfach lieber was kleinformatigeres,
> professionell gebunden, und zahle das dann auch.
> 
> 3.) Gekauft statt gratis:
> Nach erstem Studium der Online-Geschichten und einem ersten
> Erfolg beim RAD eines notwendigen Scripts gefiel mir Python
> so gut, dass ich mehr wollte. Also kaufte ich die O'Reilly
> Buecher, als ich sie im Laden sah. Grund: siehe 1 und 2.
> Wenn der Preis stimmt (fuer 'Einfuehrung in Python' war dann doch
> erst eine Ueberlegung notwendig), dann nimmt auch mal leicht
> etwas mit, was Interesse geweckt hat.
> 'Kurz und Gut' ist preiswert, aber eben Referenz statt Einfuehrung.
> 
> Soweit, viele Gruesse
> 
> Det
> 
> --
> Sent through GMX FreeMail - http://www.gmx.net
> _______________________________________________
> Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
> http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de

-- 
Marc-Andre Lemburg
______________________________________________________________________
Business:                                      http://www.lemburg.com/
Python Pages:                           http://www.lemburg.com/python/


--__--__--

_______________________________________________
Python-de maillist  -  Python-de at starship.python.net
http://starship.python.net/mailman/listinfo/python-de


End of Python-de Digest




More information about the Python-de mailing list