[Python-de] Output Integer-Long ohne L

Uwe Bielz u.bielz at wad.org
Mon Dec 13 08:04:57 EST 1999


"Robert Meyer" <rm80 at gmx.de> writes:

> Hallo Leute,
> 
> nach 2 Stunden und rauchenden Köpfen habe ich mit meinem Vater erste 
> Gehversuche unter Python unternommen.
> 
> u.a. haben wir folgendes Programm erstellt:
> 
> j = 2L
> for i in range(128):
>     print "2 hoch " , i, " ist gleich ", 2**i
> 
> Leider kommt auch das "L" am Ende, was nicht die Optik des Outputs 
> "passt". Gibt es einen Output-Format-Befehl, der das L unterdrückt?

Obiges Konstrukt funktioniert erst dann bis 127, wenn ich "2**i"
durch "2L**i" ersetze. (Oder sollte da "j**i" stehen?)
Zum Formatierungsproblem:

  for i in range(128):
      print "2 hoch %d ist gleich f%" % (i, 2L**i)

Dann hast Du kein L, sondern sechs Nachkommanullen. Wenn Dich die
stören, ersetze "%f" durch "%.0f". Wenn Du schon mit C gearbeitet
hast, wird es Dir bekannt vorkommen. Ist in der Library Reference
unter "2.1.5.1 More String Operations" dokumentiert.

Uwe

-- 
Uwe Bielz // Gervershagener Str. 19 // 51709 Marienheide // 02264/286997





More information about the Python-de mailing list