[Python-de] Eigenartig... / makedirs.py

Klaus-Juergen Wolf kjwolf at online.de
Fri Jun 11 23:35:27 EDT 1999


 > Hier sieht es (allerdings noch mit python 1.5.1) wie folgt aus:
 > $ cat pcpc.py 
 > import curses
 >   
 > mainscr=curses.initscr()
 > testwin=mainscr.subwin(2,2,2,2)
 > testwin.erase()
 > del testwin
 > curses.endwin()
 > 
 > 0-marko at rincewind[/tmp]$ python pcpc.py 
 > 0-marko at rincewind[/tmp]$ python
 > Python 1.5.1 (#1, Dec 17 1998, 20:58:15)  [GCC 2.7.2.3] on linux2
 > Copyright 1991-1995 Stichting Mathematisch Centrum, Amsterdam
 > >>> 
 > 
 > Also keine Fehlermeldung.

Tja, mit Python 1.5.1 habe ich das auch nicht ausprobiert.

Annahme: es muß ja irgendwann gelaufen haben; cursesmodule kann nicht
von anfang an kaputt gewesen sein. Irgendwann muß etwas passiert sein,
daß es so störte, daß es zumindest hier nicht mehr lief. Alternative
Annahme: es gab niemals FreeBSD-User, die Curses benutzt hätten.

Folgerung: bei Python ist etwas fundamental vor die Hunde gegengen; es
ist nicht mehr konsistent, beim Übergang von 1.5.1 nach 1.5.2 ist etwas
für einige Plattformen kaputtgegangen; konträres Postulat: FreeBSD 3.2
ist insgesamt defekt.

Letzteres bezweifle ich aber, weil das NCurses-Maintainment m.W.
derzeit bei einem FreeBSD'ler liegt. FreeBSD selbst läuft bei mir
konsistent und unter Zurückschraubung maximalster Ansprüche auch ohne
Einwände, auch NCurses-Anwendungen laufen störungsfrei. Also folgere
ich: NCurses ist nicht schuld. Damit ist Python schuld, irgendwie.

Ich debugge derzeit, es ist sehr interessant, was dabei herauskommt.
(Allerdings bei einer anderen Problematik.) Komisch, was manche Leute
so programmieren, wenn sie sich unbeobachtet glauben...

Hm, da ist wohl einiges anzumerken.

Okidoki, ich denke, laßt weitere Tests mal bleiben, ist ok so, ich habe
die Problematik schon einigermaßen eingekreist, selbst wenn mir davon
schlechtwird...

Vielen Dank &
cu
 kj.




More information about the Python-de mailing list