[Python-de] (no subject) (Repost)

Stefan Franke spamfranke at bigfoot.de
Mon Jun 7 14:42:46 EDT 1999


[Das ist ein Repost von meiner letzten Mail. Nicht, daß sie so wichtig wäre,
aber sie wurde von diesem &%$%q/$@ Outlook so verhunzt, daß man keinem Menschen
zumuten kann, sie zu lesen]

Klaus-Juergen Wolf [kjwolf at online.de]:
>> Ich bin da nicht sicher. In gewisser Weise arbeite ich lieber mit einer
>> englischen Doku, die endlich viele bekannte Fehler hat, als mit einer
>> deutschen, die ihrer englischen Vorlage immer hinterherläuft und die
>> ohnehin vorhandenen Schwächen um eine unbekannte Zahl weiterer ergänzt.

Michael Neumann [neumann at s-direktnet.de]:
>Stimmt! Aber ich denke, gerade deutschen Anfängern würde es dadurch leichter
>fallen und somit würde Python vielleicht bekannter.

Dem kann ich mich nur anschließen. Ich denke, gerade jetzt wäre eigentlich
ein ganz guter Zeitpunkt zur Übersetzung, da 1.5.2 gerade raus ist, und
es bis 1.6 wohl noch eine ganze Weile dauert.

Überdies wird sich in neuen Versionen nicht so viel an der Sprache ändern,
was für Einsteiger relevant wäre. Ein deutsches Tutorial hätte meiner 
Meinung nach eine recht lange Halbwertszeit, und wäre auf jeden Fall
lohnenswert. Beim Library Manual sieht das schon wieder ein bißchen
anders aus.

Dinu, ich weiß nicht, wieviel Du bisher schon getan hast. Ich könnte
momentan die Zeit aufbringen, so ein, zwei Kapitel des Tutorials zu
übersetzten. Mail mir, wenn Du Bedarf hast.

Zwecks Terminologie würde ich vorschlagen, vielleicht das
Inhaltsverzeichnis mit allen Abschnittsüberschriften zuerst zu
übersetzen - auch wenn das ziemlich trocken ist, und dann zur Diskussion
zu posten, um mal so einen Grundstock an Begriffen zu haben.

Gerade bei der Auswahl von deutschen oder englischen Begriffen hat ja 
so ziemlich jeder einen eigenen Geschmack.

Stefan






More information about the Python-de mailing list