[Python-de] Probleme

Stefan Franke sfranke at cdc-group.com
Wed Apr 28 13:25:41 EDT 1999


Hallo Oliver,
das direkte Aufrufen von Skripten vom Python-Konsole aus
ist für fertige Programme eher die Ausnahme (sie werden
meistens als Skripte aufgerufen oder als Module eingebunden,
s. die anderen Mails).

Bei der Entwicklung hingegen ist das mehr oder weniger die 
Regel, weil man dann in den Genuß interaktiven Arbeitens
kommt.
Die Python-Funktion zu diesem Zweck heißt execfile, die
Doku dazu findest du in der Library Reference, deren Index
ein prima Ausgangspunkt für's Nachschlagen ist.
Eine Kurzreferenz zu execfile - und zu nahezu allen 
eingebauten Objekte - kannst Du dir mit

   print execfile.__doc__

ansehen.

Leider ist das Arbeiten von der Kommandozeile aus schon 
ziemlich unkomfortabel. Ich würde Dir daher empfehlen, eine
Umgebung zu verwenden, die Python unterstützt, z.B.

 - IDLE: Findest Du in [...]/Python/tools/idle Deiner Python-
   Installation. Dafür muß allerdings Tcl/Tk installiert sein.

- PythonWin: Ist eigentlich ein Paket, was das Win32 API
  kapselt, enthält aber auch eine Entwicklungsumgebung
  mit fensterbasiertem Debugger (die ist aber manchmal nicht
  ganz so stabil wie der Rest von Python).
  Findest Du unter http://www.python.org/windows/win32all/

- Ich selbst verwende zum Editieren den NTEmacs. Für den
  gibt es einen Klasse Python-Mode unter
  http://www.python.org/emacs/python-mode/
  Wenn Dich das interessiert, kann ich Dir meine .emacs
  Konfigurationsdatei zuschicken.

Mit den drei Umgebungen macht das Arbeiten wirklich Spaß,
und gerade solche Geschichten wie Editieren-Testen-
Editieren-Testen-... gehen wirklich ruckzuck.

Viel Spaß,
Stefan






More information about the Python-de mailing list