[Python-de] Deutscher Python-Tag? Bonn/Heidelberg?

Lutz Ehrlich Lutz.Ehrlich at EMBL-Heidelberg.de
Tue Mar 30 20:24:20 EST 1999


Hallo Leute,


Dinu Gherman war so nett, mich auf die hier stattfindede Diskussion
hinzuweisen,  was einen deutschen Python-Tag angeht. Als ich in
Heidelberg einen 
'advanced Python workshop' geleitet habe, kamen in kurzer Folge
Michael Scharf/Konrad Hinsen und Dinu auf mich mit der Anregung zu,
hier am EMBL (European Molecular Biology Laboratory) einen deutschen
Python-Tag zu veranstalten. Was ich nat"urlich prima fand! Nach einer
kleinen brainstorming-session mit Konrad, Michael und Dinu habe ich
mal eruiert, ob wir die hiesige Infrastruktur nutzen k"onnen. Scheint
generell alles zu klappen. 

Generell habe ich keine Skrupel, auch Markus in Bonn 
heimzusuchen (bin selber Rheinl"ander) und vorher mitzuhelfen. Ich
denke nur, wir sollten unsere Kr"afte b"undeln und ausdiskutieren,
welcher Ort welche Vorteile h"atte. Ich will einfach mal anfangen und
harre Eurer Kommentare:

Argumente f"ur/gegen Heidelberg:

-	Klasse Umgebung (und auch prima Kantine)
-	Gute technische Infrastruktur
-	Zeitlich gibt es keine Beschr"ankung durch die Semsterferien.
-	Nicht so zentral wie Bonn
-	Kommerzielles Sponsoring nur bedingt m"oglich
-	Grosses Interesse hier am Institut und in der Heidelberger
	Biotech-Szene
-	EMBL ist PSA-member; damit k"onnen wir evtl. auf diversen
	Webseiten mehr publicity bekommen.

Argumente f"ur/gegen Bonn:

-	Bonn ist IMHO einfacher zu erreichen
-	Uni hat wahrscheinlich keine Vorgaben, was Sponsoring etc
	angeht
-	Alle Bonner Mensen, die ich kenne, sind lausig ;-)
-	Das K"olsch ist besser

Bitte haut rein und ers"auft mich in Argumenten f"ur/wider. 

Ich denke aber, wir sollten uns sehr genau dar"uber im Klaren sein,
was wir von dem Workshop erwarten. Ich hatte mir im wesentlichen eine
eint"agige Veranstaltung vorgestellt, bei der sich die deutschen
Pythoneers untereinander fach"ubergreifend kennenlernen sollten. Und
das unabh"angig von Hintergrund, also
Wirtschaft/Wissenschaft/wasAuchImmer. Demos f"ande ich auch prima,
allerdings hatte ich eher gehofft, zu so einem Anlass mehr zu
erfahren, was andere Leute mit Python machen und ob es M"oglichkeiten
zur Zusammenarbeit gibt. Tutorien und Praktika finde ich auch prima,
ich denke aber nicht, da"s sich das dann an einem Tag machen
l"asst. Mein Hauptwunsch w"are also eher Publicity f"ur Python und
Netzwerke in Deutschland zu schaffen (jenseits der mailinglisten). 

So, Leute. Und jetzt mal Feuer frei ;-)


Wahrscheinlich ist Python-De das beste Forum f"ur die
Diskussion. Ansonsten fand unser Brainstorming im kleinen Kreise als
Confera-Topic unter 
	
	http://dodo.nmr.embl-heidelberg.de:9673/EMBL/Ehrlich/PythonTag

statt. Dort k"onnen wir auch gerne die Planung und Resultate
konkretisieren. 

Tsch"o dann,

	Lutz




______________________________________________________________________

Lutz Ehrlich		 web  : http://www.embl-heidelberg.de/~ehrlich
			 email:	lutz.ehrlich at embl-heidelberg.de

European Molecular Biology Laboratory		phone: +49-6221-387-140
Meyerhofstr. 1					fax  : +49-6221-387-517
D-69012 Heidelberg, Germany				






More information about the Python-de mailing list