[Python-de] Zope "Uberblick ?

Dinu C. Gherman gherman at darwin.in-berlin.de
Mon Mar 8 21:40:07 EST 1999


Markus Fleck wrote:
> 
> Uwe Hentzschel wrote:
> > durch die Anfrage von Tom Schwaller in Hinblick auf seine CD bin ich
> > etwas neugierig auf das Zope-Projekt geworden. Irgendwie packe ich
> > den Einstieg nicht so richtig. Ich sehe nicht so die großen Vorteile
> > im Vergleich mit PHP+MySQL.
> 
> Ganz einfach: es gibt keine, im Gegenteil - Zope ist ein Fehldesign
> und hakt an allen Ecken und Enden. Deshalb musste Digital Creations
> das Ding ja auch als Open Source freigeben...

Da wuerde ich aber gern mal sehen, dass Du das Paul Everit und 
Jim Fulton ins Gesicht sagst! Wenn es soweit ist, sag mir bitte 
vorher Bescheid! ;-) 

> [...] Man kann bei Zope nicht einmal Python-Code in HTML ein-
> betten, sondern muss dieses primitive "DTML" verwenden, das
> bestenfalls an Server-Side Includes (SSI) erinnert.

Ersteres ist kein Bug, sondern ein Fietscher. Die Philosophie
hinter Bobo/Zope ist gerade, dass man keinen Code in die HTML-
Templates setzen soll, weil die einen lieber/besser das eine
und die anderen das andere tun koennen/wollen. Letzteres erin-
nert an genau das, SSI und ist gewissermassen eine Erweiterung
davon (ist also nicht peinlich, sondern gewollt).

> [...] Wichtig ist hierbei, dass es nicht Anweisungen, sondern 
> nur *Ausdruecke* sein koennen - einfache, einzeilige Python-
> Ausdruecke. Damit kommt man IMHO nicht sehr weit.

Das ist kein Problem, weil 1. siehe oben, 2. man auch eval()
verwenden kann, soweit ich mich recht erinnere und 3. man die
Namen von Funktionen/Methoden angeben kann, die in Python vor-
liegen, und die irgendein Ergebnis zuruecklieferen (4. koennte
man auch ganz auf DTML verzichten und alles dynamisch erzeugen). 

> [...] Da wuerde sich fuer mich die Frage stellen, ob selbst-
> geschriebene Module auch noch mit der naechsten Zope-Version 
> zusammenarbeiten, und wie ich sicherstellen will, dass die 
> naechste Zope-Version die "Datenbank"-Datei ueberhaupt noch 
> lesen kann. 

Das Problem hat man nun wirklich ueberall.

> Bei PHP3 kann man z.B. Dateien angeben, die fuer die ganze 
> Website automatisch vor und nach jede Datei gehaengt werden 
> koennen, z.B. zur User-Authentifizierung, automatischen Header/
> Footer, oder zur Definition von danach benutzbaren Funktionen, 
> und hat damit mit minimalem Aufwand schon einen Grossteil der
> Moeglichkeiten von Zope (wie z.B. zentrales Management).

Aehmmmmm... ersteres kann man mit einem kleinen Python-Skript
sicher auch schmerzlos erledigen. Letzteres ignoriert total, dass
man ja evtl. vorher schon Module geschrieben haben *koennte* (als
niemand daran dachte, sie in eine Web-Applikation einzubinden),
die man jetzt wiederverwenden moechte. Wer hat den schon, sagen
wir, einen Java-Classfile-Browser in PHP geschrieben?!

Und zum Thema OO-DB: kommt mir auch sehr spanisch vor, aber man 
muss es ja nicht benutzen! Man kann genauso gut Gadfly ackern 
lassen,  was dann noch den Vorteil gegenueber MySQL hat, dass es 
keine Kompilierungprobleme gibt (weil nix zu kompilieren ist). 
Klar, DigiCool ist das nicht cool genug...

Finalmente, ich will hier nicht als Zope-Verteidiger auftreten,
da ich auch so meine Probleme mit der Philosophie dahinter habe
und das Design, sofern eines existiert, doch etwas undurchsichtig
finde... Aber ganz soooo schlecht ist es einfach doch nicht! 

Ich habe vor einer Weile mit Bobo gespielt (Resultat moege man be-
gutachten unter: http://www.prom.org/vpc) habe aber den Sprung zu 
Zope nie richtig geschafft, einmal weil ich nicht musste und dann
weil ich die 30-50 emails pro Tag auf Zope und nun Zope-Dev ein-
fach nicht schnell genug verdauen kann... 

Dinu

-- 
Dinu C. Gherman       :  Mit Berlin kannste mir jagen!
................................................................
LHS International AG  :  http://www.lhsgroup.com
8050 Zurich           :  http://www.zurich.ch
Switzerland           :  http://pgp.ai.mit.edu 
                      :  mobile://49.172.3060751






More information about the Python-de mailing list