[python-de] GUIs und GUI-Builder

Anselm Lingnau lingnau at tm.informatik.uni-frankfurt.de
Wed Feb 24 10:29:48 EST 1999


Dinu C. Gherman <gherman at darwin.in-berlin.de> schreibt:

Status: RO

> > Man muß halt immer in Betracht ziehen, daß es mit Tk unter Umständen
> > einfacher ist, das GUI befehlsweise hinzuschreiben, als es in einem
> > GUI-Builder zusammenzuklicken. 
> 
> Das moechte ich mal eben stark bezweifeln, auf jeden Fall, wenn es 
> um mehr als 4-5 Widgets geht, etwa dann wenn man vielleicht einen
> Newsreader schreiben wollte.

*Gerade* dann. `Befehlsweise' heißt ja nicht, daß man jedes Kommando
einzeln hinschreibt -- mit etwas Unterbau geht man halt von einer
High-Level-Spezifikation aus (siehe pythonseitig zum Beispiel die Sachen
im Buch von Mark Lutz). Ich persönlich habe einige Erfahrung mit Tk und
ich kann nicht sagen, daß ich in all den Jahren einen GUI-Builder arg
vermißt hätte. Im Gegenteil wären einige Sachen, die ich gemacht habe,
mit einem auf einen GUI-Builder ausgerichteten System nicht oder nur
unter großen Verrenkungen (=> Zeitaufwand, Fehleranfälligkeit) möglich
gewesen.

> Und ganz bestimmt ist es nicht einfacher zu veraendern.

Auch das ist debattierbar. Immerhin weiß ich genau, was woher kommt und
kann gemeinsame Elemente in meinem Code abstrahieren, so daß sie bloß an
einer Stelle definiert werden (vom Geometriemanagement à la Tk im
Gegensatz zu `Geometriemanagement' à la diverse GUI-Builder, die ich
kenne, mal zu schweigen). In meinen Augen ist das besser als Veränderung
durch Rumspielen mit der Maus in einem GUI-Builder.

Ich bezweifle ja gar nicht, daß andere Leute mit einem GUI-Builder unter
Umständen besser zurecht kommen als mit einer Programmiersprache.
Allerdings sträube ich mich gegen die Behauptung, daß man sowas (gerade
für eine im Gegensatz zu vielen konkurrierenden Vorschlägen im Grunde
vernünftige und simple Sache wie Tk) unbedingt braucht.

Anselm
-- 
Anselm Lingnau ......................... lingnau at tm.informatik.uni-frankfurt.de
If A equals success, then the formula is A = X + Y + Z. X is work. Y is play.
Z is keep your mouth shut.                                   -- Albert Einstein




__________________________________________________
Python-de Liste  -  python-de at starship.skyport.net
http://starship.skyport.net/mailman/listinfo/python-de



More information about the Python-de mailing list