[python-de] GUIs und GUI-Builder

Dinu C. Gherman gherman at darwin.in-berlin.de
Tue Feb 23 12:43:44 EST 1999


Christian Tismer wrote:
Status: RO

> 
> Nun ja, die Sprache kann nicht so recht dafür, es scheint eher
> ein fast unlösbares Problem zu sein. [...]
>
> Trotzdem, zufriedenstellen ist es nicht. Tcl/Tk wegen jeder
> kleinen Oberflächenanwendung rumzuschleppen kann's einfach
> nicht sein. Selbst wxPython ist m.E. schon reichlich groß
> (500 kb .dll), und eigentlich an Python vorbeigezimmert,
> denn man hätte weite Teile nicht in C machen müssen.

Natuerlich ist es nicht Pythons Schuld, ueberhaupt keine Frage!
Aber man muss sich doch fragen, wieso es Tk "native" fuer Tcl
gibt und eben nichts aequivalented fuer Python? Das war wohl
Guidos Absicht hinter Std-Win, oder wie das hiess. Aber wenn 
es unter Tcl mit seiner reichlich seltsamen Philosophie und 
der eigenen Inkompatibilitaet zu sich selbst moeglich ist, 
etwas wie Tk zu schreiben, dann verstehe ich einfach nicht,
warum das unter Python nicht drin ist, oder zumindest noch 
nie jemand versucht hat. Warum Guido aufgegeben hat, wie Du
sagst, weiss ich auch nicht, aber der hat ja auch anderes zu 
tun.

Und es ist ja nicht einmal so, dass Tk etwas tolles waere.
Ich habe eine Weile mit NeXTSTEP herumgemacht, und wenn man
mal etwas anderes gesehen hat, dann wird man etwas waehler-
isch, und man sieht auch, dass in die Entwicklung einer guten
GUI-Klassenbibliothek extrem viel Zeit investiert werden muss,
schon, weil da wenig mit automatisierten Tests zu machen ist.
Insofern darf man eigentlich gar nicht erwarten, so eine Bib-
liothek im ersten Anlauf geschenkt zu bekommen.

> [...] Ob wir das schaffen?

Das ist dann wirklich eine sehr gute Frage. Das Problem wird
naemlich auch nicht besser, wenn man versucht, langsam etwas
"sehr viel besseres" auf die Beine zu stellen, wie sich im Fall
von Apple mit seiner sog. "Yellow Box" (im Prinzip grosse Teile
der von NeXT eingekauften Technologie) herausgestellt hat. Die
wollte naemlich trotz ueberlegenem, wenn auch nicht perfektem, 
Design niemand mehr haben bei Firmen wie Adobe, die sich ganz 
auf die alte MacOS-Kiste eingeschworen hatten, ganz nach dem 
Motto "Gut ist, was bekannt ist und wofuer wir eigene Program-
mierer haben." 

Diese Ueberlegungen koennte man auch fuer Python-naehere Themen
anstellen, aber ich muss zugeben, dass ich davor zurueckschrecke.

Dinu

-- 
Dinu C. Gherman       :  Mit Berlin kannste mir jagen!
................................................................
LHS International AG  :  http://www.lhsgroup.com
8050 Zurich           :  http://www.zurich.ch
Switzerland           :  http://pgp.ai.mit.edu 
                      :  mobile://49.172.3060751



__________________________________________________
Python-de Liste  -  python-de at starship.skyport.net
http://starship.skyport.net/mailman/listinfo/python-de



More information about the Python-de mailing list