[python-de] Und wohin damit?

Dinu C. Gherman gherman at darwin.in-berlin.de
Thu Dec 17 17:43:22 EST 1998


"Klaus-J. Wolf" wrote:
Status: RO

>
>  Christian Tismer wrote:
>  >
>  > Interessanter Standpunkt.
>  > Ich will ja nicht angeben, aber mache ich was falsch?
>  > Stecke Arbeit in das Starship, stifte auch noch den
>  > Rechner, zahle PSA-Beitrag, mache diese Liste (mit F. Dominikus),
>  > berate Leute in Python-Help und kriege keinen roten Heller
>  > dafür.
> 
> Scherrz beisaite: Ich habe dazu verschiedene Auffassungen. Erstensmal
> denke ich generell, wenn man ein Grüppchen elitär halten will, so ist
> eine abzuführende Geldmenge (wenn vorhanden) sicher eine der
> Möglichkeiten. Es ist sicherlich ärgerlich, wenn Krethi, Plethi,
> Schniff und Schnuff sich alle auf eine Mailingliste stürzen und dort
> dumm rumblöken, weil sie eh nichts anderes zu tun haben; und wenn man
> sie dazu bringt, vorher fürs Rumblöken Eintrittsgeld zu bezahlen,
> werden die sich das sicher zweimal überlegen.

Krethi, Plethi, Schniff und Schnuff tummeln sich bereits ausgiebig
in c.l.p. und ich habe ehrlich gesagt niemanden davon gesehen, der
eine echte Abfuhr erfahren haette. Die Zahl der threads dort, die 
man per default loeschen kann, sind ungleich geringer als in anderen 
news groups. Du musst schon geschweifte Klammern fuer Python vor-
schlagen oder URLs mit Backslashes verwenden, um als voelliger
Idiot dazustehen.

> Wie gesagt, wenn es zur Finanzierung von etwas herhalten soll, 
> würde ich schon erwarten, daß man mir sagt, was denn damit 
> finanziert werden soll. Wenn damit nichts finanziert werden 
> soll, und es ist bloß Hürde oder soll zum Erwerb einer neuen 
> Goldenen Nase dienen, sehe ich das nicht ein.

Ich schlage vor, Du unterhaelst Dich darueber mal mit Guido. Dem
kannst Du dann auch im Detail erklaeren, wofuer Deine Steuern so
ausgegeben werden. 

> [...] IBM, [...] M$, [...] kreative Kräfte, [...] geniales 
> Häppelchen, [...] gebührenpflichtige Gemeinschaft, [...] 
> Sammelbeutel, [...] Wasserkopf, [...] Mäusemelker [...] 

Man finde eine Geschichte, in der alle Begriffe... 

In der Zeit, die Du zum Schreiben Deiner Mitleiderregenden emails
brauchst, haettest Du bestimmt viel besser eine Dokumentation zu
Deinem genialen Haeppelchen fabrizieren koennen, damit IBM und M$
auf Deine kreativen Kraefte aufmerksam werden und Dich in *ihre*
gebuehrenpflichtige Gemeinschaft aufnehmen, um Dir ein Schicksal
als Maeusemelker zu ersparen, der von dunklen Wasserkoepfen mit
dem Sammelbeutel stranguliert wird.

Habe ich das so richtig interpretiert?! ;-)

> Stöhn. Was willst Du von mir? Ich will meine Software irgendwo 
> abkippen und dann Schulz, und Deiner Einer macht einen mittleren 
> Staatsakt daraus.

Ja, Stoehn! Sorry, aber der Staatsakt ist eindeutig auf Deiner 
Seite. Es hindert Dich niemand, Deine Erguesse umsonst und uuen-
coded unter's c.l.p.-Volk zu bringen, und wenn Du dazu sagst, 
dass man Dich anderes nicht laesst, dann wird man auch dafuer 
noch Verstaendnis haben.

Dinu

-- 
Dinu C. Gherman

Paris, Berlin, Zurich



__________________________________________________
Python-de Liste  -  python-de at starship.skyport.net
http://starship.skyport.net/mailman/listinfo/python-de



More information about the Python-de mailing list