[python-de] Und wohin damit?

Klaus-J. Wolf yanestra at okay.net
Mon Dec 14 15:58:55 EST 1998


Status: RO

Hallöchen,

ich habe mich nach jahrelanger Karenz jetzt mal wieder Python
zugewandt, ehrlich gesagt, ich find's super. Immer noch. Einige
Probleme habe ich aber schon, und zwar hier mit Python 1.5.1. Gerade
einige äußerst nützliche Module/Scripts aus dem Netzwerkbereich sind
kaputtig. Nicht so kaputtig, daß sie _nie_ laufen, aber immerhin so,
daß ein Teil meiner Lieblingsserver meine Ansinnen weit von sich
weisen. Es war kein Problem, die Fehlerchen mal eben rauszumachen, und
ich habe sie dann, weil ich ja ein lieber, netter User bin, an Guido
van Rossum gepostet. Antwort von ihm: die Module sehen schon längstens
ganz anders aus, die Bugs sind auch draußen, siehe 1.5.2a2.

Da stehe ich dann mit etwas traurigem Gesicht davor. Ja, Python
1.5.2a2, da sind *diese* Bugs dann offenbar nicht mehr drin. Eigentlich
hatte ich mehr erwartet, daß mal versucht wird, eine Version richtig
bugfrei zu bekommen. Von der Version 1.5.2a2 habe ich auch nicht viel,
weil es die offenbar nirgendwo gibt, ich bin auch gar nicht sicher, ob
ich sie wirklich haben möchte. (Selbst wenn sie nicht prä-beta wäre,
erfahrungsgemäß brauche ich Monate, bis ich fundamental neue Ansätze
überhaupt begriffen habe...)

Frage hierzu: gibt es geheime Ressourcen, wo frau Bugfixes deponieren
kann? Die eine oder andere wird doch sicher froh sein, das Rad nicht
noch einmal erfinden oder einen widerwärtigen Workaround fabrizieren zu
müssen...!?

Ein anderes Problem betrifft die Voraussetzungen einer formalen
Contribution. Ich habe versucht, ein Datenbankanbindung (PostgreSQL,
MySQL) mit den vorhandenen Modulen zu praktizieren. Ich persönlich kam
zu der Auffassung, daß die beiden mir vorliegenden Module ziemlich
schäbig sind. Zuerst habe ich dann einen Wrapper geschrieben, der die
vorhandenen Module in akzeptable Sphären bewegt, dann fiel mir auf, daß
einige wichtige Funktionen fehlen, und ich habe das gesamte Modul
neugeschrieben. Zu diesem Zweck habe ich diverse Räder entwickelt, bei
denen ich halbwegs sicher bin, daß die eine oder andere bereits seit
Jahren mit genau den gleichen Rädern zur Arbeit fährt.

Nun würde ich gerne irgendetwas Produktives damit anfangen,
beispielsweise, sie irgendwo deponieren. Vorausgesetzt, wie gesagt, es
handelt sich nicht um alte Hüte, von derem bisherigen Vorhandensein ich
lediglich keine Ahnung hatte.

Ich würde gerne auch mit den evtl. Benutzerinnen direkt kommunizieren,
zwecks Entfernung von Bugs usw., und auch gerade aus diesem Grunde
möchte ich nicht, daß meine Scripte und Module sang- und klanglos in
die Python-Distribution einfließen. Sie sollen extern bleiben.

Nun, nochmal, wohin damit? Gibt's so etwas wie CPAN für Perl und CTAN
für TeX für Python? Wie und wo kann frau Tuchfühlung halten mit dem
Stand der Entwicklung? Wer programmiert wo was wann und warum?

Hülfe!

cu
  jay





__________________________________________________
Python-de Liste  -  python-de at starship.skyport.net
http://starship.skyport.net/mailman/listinfo/python-de




More information about the Python-de mailing list