Python-Buch, Kap 4.1 (Tkinter): Nichts zurücklassen

Nils Fischbeck fischbec at informatik.hu-berlin.de
Fri Aug 7 17:00:15 EDT 1998


> From: Wolfgang Keller <wolfgang at amadeus.m.eunet.de>

Status: RO

> Im Python-Buch ist erwähnt, daß es beim Zerstören von Tk-Widgets Probleme
> geben kann, wenn 'verborgene' Referenzen auf diese Widgets existieren. Z.B.
> bei Knöpfen, denen man ein ausführbares Objekt übergibt (was wohl die Regel
> sein wird, nicht nur bei Knöpfen).
> 
> Ist dieser Fehler mittlerweile behoben? Oder muß ich mich für jeden Aufruf
> tatsächlich erst in die Tkinter-Sourcen reinwühlen, ob da irgendwelche
> unsichtbaren Gemeinheiten hinter meinem Rücken passieren? Letzteres wäre
> imho wohl ziemlich verheerend... :-(


Die im Python-Buch erwaehnten verborgenen Referenzen bei Tk-Widgets
bleiben in Python 1.5.1 nicht mehr zurueck. Wenn dort in Tkinter ein
neuer CallWrapper erzeugt wird, dann merkt man sich im Widget
(_tclCommands), dass dieser existiert und loescht ihn wieder im Falle
von destroy. Es wird also ordentlich abgeraeumt.

Ahoi 

Nils

______________________________________________________________
   python-de          the German Python mailing list
send messages to:   <mailto:python-de at solar.skyport.net>
list manager: <mailto:owner-python-de at solar.skyport.net>
______________________________________________________________




More information about the Python-de mailing list