wo wir grad bei Modulen sind...

Christian Tismer tismer at appliedbiometrics.com
Sun May 10 00:31:52 EDT 1998


Martin von Loewis wrote:

Status: RO

[schnupp]

> Ohne Ändern aller Zugriffsstellen kommst Du m.E. nicht aus -
> es sei denn, das sind bereits Zugriffsfunktionen.

Bin ich nun schief gewickelt? Es reicht doch, ein und dasselbe Objekt
in den jeweiligen Modul-Globals erscheinen zu lassen, oder meinst Du
etwa: Einen globalen Variablen*Namen* ???

Und der soll dann zugewiesen werden, und das möglichst zentral.
Würde ich vermeiden, ein einziges globales Objekt wird in alle
Module importiert und fertig, danach kann jedes Modul es modifizieren.

Anders gesagt: Wenn ein Modul bereits so gewachsen ist, daß man es in
mehrere Teile splitten möchte, und es dann noch von einfachen Variablen
wie globalen Schaltern oder Stringpuffern etc. abhängt, würde ich
genau diesen Schritt zum Anlaß nehmen und diese globals loswerden,
sie unbedingt kapselt. In ein extra Modul oder eine Klasseninstanz,
wie auch immer.

Wie Du richtig sagst, entweder er hat seine Zugriffsfunktionen eh
schon und dann kein Problem, oder es ist eine Sammlung von 
Einzelvariablen, und dann hat er eigentlich längst ein Problem,
nämlich aufräumen.

War die Frage denn wirklich so gemeint?

ciao - pirx

-- 
Christian Tismer             :^)   <mailto:tismer at appliedbiometrics.com>
Applied Biometrics GmbH      :     Have a break! Take a ride on Python's
Kaiserin-Augusta-Allee 101   :    *Starship* http://starship.skyport.net
10553 Berlin                 :     PGP key -> http://pgpkeys.mit.edu
     we're tired of banana software - shipped green, ripens at home

______________________________________________________________
   python-de          the German Python mailing list
send messages to:   <mailto:python-de at solar.skyport.net>
list manager: <mailto:owner-python-de at solar.skyport.net>
______________________________________________________________




More information about the Python-de mailing list