HTMLgen und Umlaute

Axel Roepke aroepke at berlin.snafu.de
Tue Mar 18 06:57:41 EST 1997


Martin von Loewis wrote:
Status: O

> 
> Wenn mir jemand eine Umrechnungstabelle vom Mac-Zeichensatz in den ISO-Satz
> oder Unicode spendiert, kann man in der nächsten Version des wstring-Moduls
> dann auch
> 
> import macintosh,htmlspecials
> wstring.decode("MACINTOSH","Ein String",).encode("HTML")
> 
> sagen. Stimmt eigentlich die MACINTOSH-Tabelle, die mit der GNU-C-Bibliothek
> mitkommt? Dann nehme ich einfach die. Dort heißt es beispielsweise
> 
> <A:>                   /x80   <U00C4> LATIN CAPITAL LETTER A WITH DIAERESIS
> 
> Korrekt? Und wer verwendet "MAC-IS"? In letzterem is beispielsweise
> 
> <th>                   /xDF   <U00FE> LATIN SMALL LETTER THORN (Icelandic)
> 
> gegenüber
> 
> <fl>                   /xDF   <UFB02> LATIN SMALL LIGATURE FL
> 
> Es ist alles eine Frage von ein paar Dictionaries :-)

Apples "Mac Roman" ist ungefähr so wohldefiniert wie weiland IBMs EBCDIC
;-)
und zwar zum Bleistift unter

	http://17.126.23.20/dev/techsupport/insidemac/Text/Text-516.html

, wo aber vermutlich nicht viel mehr steht, als in Deiner GNU-Tabelle...

ciao,

- axel
______________________________________________________________
   python-de          the German Python mailing list
send messages to:   <mailto:python-de at solar.skyport.net>
list manager: <mailto:owner-python-de at solar.skyport.net>
______________________________________________________________



More information about the Python-de mailing list